Praxis: Projekt_fikt_kurz "Regie Entscheide" 

Erforschung einer persönlich individuellen Filmsprache und Erzählhaltung durch Regie-Entscheide in Inszenierung, Bildgestaltung und Montage.
Dreh eines 4-5 minütigen fiktionalen Kurzfilmes mit vorgegebener Drehvorlage an 1 Drehtag.
Nummer und TypBFI-BFI-PRp-12.23H.002 / Moduldurchführung
ModulPraxis BFI, 12 Credits 
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungThomas Gerber, Michael Schaerer
ZeitDi 14. November 2023 bis Do 21. Dezember 2023 / 9:15–16:45 Uhr
Anzahl Teilnehmende6 - 10
ECTS12 Credits
VoraussetzungenKeine
LehrformPraxisprojekt
ZielgruppenBachelor Film / Studierende ab 3. Semester (Wahl)
Lernziele / KompetenzenVertieftes und praktisches Verständnis für das Handwerk „Regie“.

Verständnis Szenenanalyse und Adaption eines Textes in Blocking und Staging.

Selbstreflexion und Analyse der getroffenen Entscheidungen hinsichtlich Vorhaben und Outcome.

Verständnis dramaturgische Führungsmöglichkeiten und Themensetzung in Auflösung und Montage.
InhalteDas gleiche Drehbuch liegt für alle Student:innen vor und dient als Vorlage für alle Filme. Jede/r definiert und erforscht einen persönlichen Zugang zum Inhalt und erstellt in einer vorhandenen Location in einem Probetag und einem Drehtag einen Kurzfilm von 4-5 Minuten, welcher bis Seminarende fertig geschnitten ist.

Obwohl alle mit der gleichen Drehvorlage starten, inszeniert und découpiert ihr Eure Filme so individuell, dass am Ende sehr unterschiedliche Handschriften, Erzählperspektiven und Themensetzungen entstehen.

Ihr erforscht und analysiert: Welche Regie-Entscheidungen führen zu welchem filmischen Resultat? Die schriftliche Selbstreflexion ist Teil des Arbeitsprozesses und wird bei Seminarende diskutiert. Ziel ist das Bewusstmachen von Handwerk, Tools, Entscheidungsmöglichkeiten und vertieftes Kennenlernen der individuellen Präferenzen und Herangehensweisen.

Die Student:innen helfen sich gegenseitig in Head Positionen auf den Drehs. Durch eigenes Erproben, durch die Beobachtung von Mitstudierenden und durch theoretische Inputs lernen die Teilnehmer:innen, fundierte Entscheidungen als Regie zu treffen.
Bibliographie / LiteraturWerden 4 Wochen vor Seminarbeginn per Mail zugestellt.
Leistungsnachweis / TestatanforderungPräsenz, aktive Teilnahme
Termine14.11. - 21.12.2023
Dauer6 Wochen
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (15)