Theorie: Filmgeschichte (gLV) 

«Screening Gender»

Wird auch angeboten für

Nummer und TypBFI-BFI-THp-01.23H.002 / Moduldurchführung
ModulTheorie BFI, 1 Credit 
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungBernadette Kolonko
ZeitDi 14. November 2023 bis Do 16. November 2023 / 9:15–16:45 Uhr
Anzahl Teilnehmendemaximal 100
ECTS1 Credit
VoraussetzungenKeine
LehrformSeminar
ZielgruppenBachelor Film / Studierende ab 3. Semester (Wahl)
ZHdK / offen für alle Studierende (geöffnete Lehrveranstaltung, gLV)
Lernziele / Kompetenzen
  • Gemeinsame Analyse von Dramaturgie, Filmästhetik und Erzählhaltung
  • Grundlagen von Gender- und Queer-Theorie
  • Einführung in die feministische Filmkritik
  • Erlangen von Kompetenzen, die es Filmemacher:innen ermöglichen, eine Sprache zu finden, für Erzählweisen, die nicht vordergründig konfliktzentriert, linear und kausal angelegt sind.
Inhalte«Cinema is a cultural practice where myths about women and feminity, and men and masculinity, in short, myths about sexual difference are produced, reproduced, and represented.»
Wie erzählen wir eigentlich Gender in unseren Filmen? Was unterscheidet den Begriff Gender, also soziales Geschlecht von anderen Begriffen und was meint „Doing Gender“ für uns als Filmemacher:innen? Wie werden männliche, weibliche, wie non-binäre Charaktere dargestellt?

Sehen wir das Leben, das wir leben, unsere Freund*innen auf den Leinwänden? Und eigenen sich klassische Dramaturgien dafür und wenn nicht, welche anderen Erzählformen können wir entwickeln?

In einer Zeit, in der sogar die Kaiserin Sissi wieder mehrfach ausgegraben wird und in einer neuesten Verfilmung als Teil einer queeren Hofcommunity erzählt wird, wollen wir uns genauer anschauen, wo jenseits von blossen Trends neue Genderbilder auf den Leinwänden sichtbar werden, wo Bilder von Weiblichkeiten und Männlichkeiten erweitert werden und wo binäre Geschlechterkonstruktionen fluider oder sich auflösend in den Blick gebracht werden.
Bibliographie / LiteraturWird bei Anmeldung, kurz vor Seminarbeginn bekanntgegeben.
Leistungsnachweis / TestatanforderungPräsenz, aktive Teilnahme
Termine14.11.-16.11.2023
Dauer3 Tage
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
SpracheDeutsch
Bemerkung
  • Anmeldung: für Studierende der Fachrichtung Film mittels ClickEnroll.
  • Für alle anderen ZHdK Studierenden gilt: Bitte zuerst Rücksprache halten mit dem eigenen Studiengangssekretariat. Dann erst Anmeldung per Email an melina.mylonas@zhdk.ch mit Angabe von Name, Vorname, Studiengang.

Termine (3)