Atelierkurs Portfolio (Übung) (gLV) 

Es werden die Grundlagen zum Erstellen eines Portfolios, bzw. einer Dokumentation vermittelt. Die Studierenden entwickeln während des Seminars ihr eigenes Projekt. Desweiteren werden die Möglichkeiten für eine mögliche digitales Version (am Beispiel einer Website) er­ör­tert.

Angebot für

Nummer und Typbae-bae-dp700-00.22F.006 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Kulturanalysen und Vermittlung
LeitungFriedrich-W. Graf
ZeitDi 22. Februar 2022 bis Di 24. Mai 2022 / 15–17:30 Uhr
OrtZT 4.T09 Seminarraum
ZT 4.T07 Seminarraum
Anzahl Teilnehmende6 - 18
ECTS2 Credits
VoraussetzungenBAE-Studierende: allg. gestalterische Kenntnisse
Für Studierende anderer Studiengänge bzw. Vertiefungen der ZHdK, im Rahmen der geöffneten Lehrveranstaltungen: Einschreibung über ClickEnroll
https://intern.zhdk.ch/?ClickEnroll
LehrformAtelierkurs (Übung)
ZielgruppenWahlpflicht für Studierende:
Bachelor Art Education
Master Art Education, Kunstpädagogik
Lernziele / KompetenzenDie Studierenden
  • erstellen ein eigenes Portfolio, eine Dokumentation, oder ein anderes Druckprojekt.
  • können die Kriterien für ein erfolgreiches Portfolio, bzw. Dokumentation beurteilen und einsetzen.
  • lernen gestalterische Grundlagen kennen und anzuwenden.
  • setzen sich mit Typografie und Layout auseinander und entwickeln eine gestalterische Haltung dazu.
InhalteWie unterscheidet sich eine Dokumentation von einem Portfolio, Archiv oder Künstlerbuch? Was ist ein gutes Layout? Wie schafft man Ordnung und Struktur, um Inhalte gut verständlich aufzubereiten und zu gestalten? Welche Formate gibt es, welchen Zwecken sind sie dienlich und welchen formalen Ansprüchen muss und könnte das genügen?
Das Modul bietet Einblick in typografische und gestalterische Grundlagen (zeigt den Unterschied zwischen Profi, Amateuer, bzw. Freizeitbeschäftigung) und erläutert deren Anwendung mit dem professionellen Layoutprogramm Adobe InDesign.
Leistungsnachweis / TestatanforderungBewertungsskala:
bestanden/ nicht bestanden
TermineKw 8-21
Di
22.2.-24.5.2022
15-17.30h
(inkl. Selbststudium)
Dauer14 Wochen, 14x3 Lekt.
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungUnterrichtssprache ist Deutsch.
The seminar will be held in German.

Die Materialkosten gehen zu Lasten der Studierenden.
Termine (14)