Theorie 4.4 VTI: Mode: Theorie und Geschichte 

Als bewusste Gestaltung des äusseren Erscheinungsbildes ist Mode für Individuum
und Gesellschaft von ästhetischer, sozialer und politischer Relevanz.
Nummer und TypBDE-BDE-T-VS-4004.22F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Design
LeitungAnna-Brigitte Schlittler
ZeitMo 28. Februar 2022 bis Mo 30. Mai 2022 / 13–15 Uhr
ECTS3 Credits
Voraussetzungenkeine
LehrformSeminar
ZielgruppenBA-Theoriemodul vertiefungsspezifisch für Studierende im 4. Semester
Lernziele / Kompetenzen
  • Verortung der Mode im grösseren gesellschaftlichen, politischen, ökonomischen und
    (design-)historischen Kontext
  • Kenntnis massgebender Designer:innen
  • Kenntnis wichtiger modetheoretischer Texte und methodischer Ansätze
  • selbständige Designrecherche
  • Verfassen eines Textes, der wissenschaftlichen Anforderungen genügt
InhalteThematische Schwerpunkte
  • Aspekte der Modegeschichte: ein Gang durch die Geschichte des westlichen Modedesigns seit dem 19. Jahrhundert
  • Identität(en) und Gender
  • Mode und Krise
  • Globale Verflechtungen
  • Produktion und Nachhaltigkeit
Bibliographie / Literaturfolgt
Leistungsnachweis / Testatanforderung80% Anwesenheit, Lektüre, aktive Teilnahme, Kurzreferat, schriftliche Seminararbeit
(15'000 - max. 20'000 Zeichen)
TermineMontags vom 28. Februar bis 30. Mai 2022
Kein Seminar an folgenden Terminen:
18./25. April 2022
Dauer13:00 bis 15:00 Uhr
BewertungsformNoten von A - F
Termine (12)