Methodik: Raumlabor 2_Patina - die Kunst des Alterns 

Nummer und TypBFI-VPD-MEb-02.22F.002 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungDarius Gircys
ZeitDi 1. März 2022 bis Fr 4. März 2022
ECTS2 Credits
ZielgruppenBachelor Film / Production Design, Studierende 2. Semester (Pflicht)
Lernziele / KompetenzenErlernen der Grundtechniken künstlichen Patinierens, die die (künstlerische) Nachbildung von Alterung bzw. Verwitterung ermöglichen, aber ebenso zur Erstellung von Oberflächenimitationen genutzt werden können.
InhalteDie Patina einer Oberfläche kann die Geschichte eines Gebäudes, einer Strasse, eines Gegenstandes erzählen, so wie Falten und Narben die Geschichte eines menschlichen Lebens berichten.

Der Film Maler Darius Girčys führt in Geschichte und Technik des Patinierens ein. Verschiedene original gealterte Oberflächen werden gesammelt, dokumentiert und diskutiert. Anhand der Beispiele werden exemplarisch Materialien und Methoden besprochen, die eine möglichst genaue Imitation der Originale erlauben.

Zum Abschluss des Seminars werden die verschiedenen Techniken auf einem Wandstück in praktischer Selbstverwirklichung unter Anleitung des Seminarleiters geübt. Ziel ist die Schaffung einer patinierten Kulissenoberfläche, die sich in ihrer aufgesetzten Alterung effektvoll von der modernen Betonästhetik absetzt.
Termine01.03. - 04.03.2022
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (4)