Projektbüro - Lauf der Dinge_VTP 

Blockstruktur: 1 / 2
Nummer und TypBTH-VTP-L-5020.22F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungMarkus Gerber (MaGe)
Anzahl Teilnehmende1 - 10
ECTS1 Credit
LehrformPräsentationen und Gesprächssituationen in unterschiedlichen Formaten
Zielgruppen<=L3 VTP
Lernziele / KompetenzenDas eigene Projekt mit Anderen denken. Das andere Projekt zum eigenen machen. Prozessbegleitungs- und Supervisions-Strategien für die Berufspraxis entwickeln.
InhalteDas Arbeitsvorhaben konkretisieren und von unterschiedlichen Perspektiven aus beleuchten. Ein Vorhaben sichtbar machten, Fragen dazu artikulieren und Suchbewegungen ausmachen. Gemachte Arbeitsschritte rekapitulieren, die Prozesse dorthin reflektieren. Sich mitteilen und andere teilhaben lassen am eigenen Gedankenspiel. Probesituationen und Inszenierungsprozesse vorbereiten und in ihren Potenzialen ausloten. Feedback verarbeiten. Aktiv teilnehmen an der Projektentwicklung anderer Studierender. Formen kollegialer Beratung kennenlernen und eigenständig anwenden.
Leistungsnachweis / Testatanforderunggem. Angaben der/des Modulverantwortlichen
TermineRaum: 1 mittlerer Proberaum
DauerAnzahl Wochen: 10 (FS: Wo:08-13 + Wo16-19) / Modus: 1x2h/Wo_Di, 08.30-10.30h
Selbststudiumszeit pro Semester: ca. 30h
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungEin eigenes Projekt (Freies Projekt oder inszenatorische Arbeit ausserhalb) wird als realer Bezugspunkt vorausgesetzt. Reflexion und Umsetzung der im Projektbüro entwickelten Arbeitsmodi sollte im Semesterverlauf parallel dazu erfolgen können.
Termine (10)