Freies Inszenierungsprojekt_VTP 

Blockstruktur: 1 / 2 / 3
Nummer und TypBTH-BTH-L-0029.22F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
Leitungmögliche Coaches: Prof. Dr. Mira Sack (MS), Andreas Bürgisser (ABü), Ursula Jenni (UJ), Eva-Maria Rottmann (ERo), Marcel Wattenhofer (MWatt), Rahel Hubacher (RaHu) Markus Gerber (MaGe)
Anzahl Teilnehmende1 - 15
ECTS9 Credits
Voraussetzungen1. Modul-Anmeldung via ClickEnroll ist zwingend
2. Zusätzliche Projektanmeldung: Das Formular *Anmeldung Freies Projekt/Projektanmeldung Bühnentechnik und Werkstätten DDK* finden Sie im Intranet unter:
https://intern.zhdk.ch/?btw/formulare
und ist spätestens 1 Woche vor Semesterbeginn ausgefüllt per Mail zu senden an die Praxisfeldleitung sowie an Pica Cubello, pica.cubello@zhdk.ch
LehrformProjektarbeit
ZielgruppenL3 VTP
Lernziele / KompetenzenRealisierung eines szenischen Ereignisses im theaterpädagogischen Feld nach Massgabe der "Guideline zum Freien Inszenierungsprojekt".
InhalteEigenständige Entwicklung eines Konzepts und Realisierung des Projekts
  • Selbstverantwortete Definition von Inhalt, Spielrahmen, Spielort und Vorgehensweise für das Projekt
  • inszenatorische Praxis in einem selbstgewählten theaterpädagogischen Setting
  • Reflexion und Diskussion der einzelnen Arbeitsschritte mit dem/der Mentor*in, im BA/MA-Kolloquium und im mündlichen Prüfungsgespräch
Leistungsnachweis / Testatanforderunggem. Angaben der/des Modulverantwortlichen
TermineRaum: individuelle Proberäume in Absprache mit der/dem Raumverantwortlichen
DauerAnzahl Wochen: 16 (FS: Wo:08-23) / Modus: Selbststudium sowie Coaching nach Ansage
Selbststudiumszeit pro Semester: ca. 210h
BewertungsformNoten von A - F
BemerkungBenotetes Modul, Teil des Bachelor-Diploms