Bewegung am Abend: Gehen ist eine Fortbewegungsart..._nur VSC 

Blockstruktur: 2

Wird auch angeboten für

Nummer und TypBTH-BTH-L-0019.22F.005_WF_VSC / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungPhilipp Becker (PhiBe)
Anzahl Teilnehmende5 - 25
ECTS1 Credit
LehrformTraining
ZielgruppenWahlmöglichkeit:
L2 VSC
L3.1 / L3.2 / L3.3 VSC
Lernziele / KompetenzenGehen ist eine Fortbewegungsart, bei der es im Gegensatz zum Laufen keine Flugphase gibt:
Das gemeinsame Training dient zur Schärfung der Wahrnehmung der eigenen Ausdrucksqualität.
Bewusstwerdung der Sprache des Körpers, im Vorgang und in der Handlung.
Über das Gehen wird der Aufbau des körperlichen Instruments und der körperlichen Präsenz erfahren.
Die Schulung der Wahrnehmung für das Eigene und das Gehen der Anderen.
Kommunikation und Wahrnehmung der eigenen und der anderen Qualitäten beim Gehen.
Klare Entscheidungen ermöglichen neue und erweiterte Kommunikationsformen.
InhalteWir trainieren in der Bewegung des Gehens die Qualität der Fortbewegung.
Wir trainieren im Gehen, im Stehen die Qualität der Entscheidung.
Wir trainieren im Gehen, im Stehen die Aussagekraft und Sprache des Körpers.
Wir trainieren im Gehen, im Stehen die Kommunikation auf verschiedenen Ebenen.
Wir trainieren im Gehen, im Stehen die Substanz unserer Äusserungsmöglichkeiten.
Wir trainieren im Gehen, im Stehen die durchgehende geometrische Ordnung des Seins in einem Raum, in Beziehungen und Konstellationen.
Wir trainieren im Gehen, im Stehen das Bewusstsein der Substanz unserer Eigenschaften der Handlungen und Gesten.
Wir trainieren die Ordnung.
Wir trainieren die Entscheidung.
Leistungsnachweis / Testatanforderunggem. Angaben der/des Modulverantwortlichen
TermineRaum: Tanzstudio
DauerAnzahl Wochen: 6 (FS: Wo:14-19) / Modus: 2x1,5h/Wo_Mo/Mi, 19.45-21.15h
Selbststudiumszeit pro Semester: ca.
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (11)