BA thesis practice 

BA-Abschlussarbeit
Mit der Bachelor-Abschlussarbeit weisen die Studierenden ihren Studienerfolg nach. Themenstellung, Arbeitsmethodik und Ergebnisqualität der Arbeit führen den Nachweis der Eigenständigkeit in den Fachgebieten des Interaction Design. Eine erfolgreich abgelegte BA-Abschlussarbeit gilt in der Schweiz als berufsqualifizierender Abschluss. Die Absolventinnen und Absolventen qualifizieren sich mit ihren Leistungen sowohl in der praxisorientierten Anwendung als auch in der theoretisch-reflexiven Bearbeitung von Aufgabenstellungen in ihren Fachgebieten.
Nummer und TypBDE-VIAD-V-6010.06.22F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Design
LeitungProf. Jürgen Späth
Paulina Zybinska
Prof. Dr. Karmen Franinovic
Dr. Roman Kirschner

Luke Franzke
Dr. Joëlle Bitton
Verena Ziegler
Nicole F
oelsterl
Matthias Kappeler
Mona Neubauer
Rebecca Morganti-Pfaffhauser
ZeitMo 21. Februar 2022 bis Fr 10. Juni 2022
ECTS22 Credits
VoraussetzungenFür die Zulassung zum Bachelor Abschlussmodul ist in den hochschulübergreifenden Modulen, den Bachelor-Modulen sowie den Vertiefungsmodulen die entsprechende Mindestanzahl ECTS-Credits nachzuweisen.
LehrformProjektarbeit mit Selbststudiumanteilen
ZielgruppenPflichtmodul für Interaction Design, 6. Semester
Leistungsnachweis / TestatanforderungDokumentation, Prototyp, Video, digitale Abgabe der Arbeit (detailliert siehe Kurs auf Paul)
TermineDetaillierte Angaben werden separat abgegeben
Dauerganzes Semester (21.02.2022 -10.06.2022))
BewertungsformNoten von A - F
Termine (288)