Entwurfsprojekt 

Hearing on the go
Nummer und TypBDE-VID-V-4030.14.22F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Design
LeitungSandra Kaufmann, David Flagmeier
ZeitDi 5. April 2022 bis Fr 20. Mai 2022
16T
ECTS6 Credits
ZielgruppenPflichtmodul für Industrial Design, 4. Semester
Lernziele / KompetenzenProjektplanung, Recherche, Funktionsanalysen, Ideenfindung unter Berücksichtigung von Zielgruppen, Benutzerszenarien, Ergonomie, Produktästhetik, Formstudien.
Konzeptvisualisierung und Umsetzung im 1:1 Modell.
Präsentationen.
InhalteKopfhörer und Hörhilfen gehören zu unserem Alltag wie das Smartphone und gewinnen immer mehr an Bedeutung. Dabei verlangt Kommunikation unterwegs nach transportablen und sehr funktionalen Produkten, die einfach zu bedienen sind und zur definierten Zielgruppe passen. Neusten Technologien wie 5G, Miniaturisierung, Stromverbrauch/Batterien, Displays, Softwareumgebung, Akkustikforschung haben grosses Potenzial, um Mehrwert zu generieren.
Wir analysieren die unterschiedlichen Anwendungen von earbuds im Alltag und entwerfen umfassende Produktkonzepte, die den ganzen Verwendungsablauf mitberücksichtigen: Ladegerät, Steuerung, Art der Anwendung, Transport, Aufbewahrung, Kompatibilität, Reparatur, etc.
Nach dem konzeptionellen Mehrwert entwickeln wir eine eigene, schlüssige Formensprache, die bis ins Detail im Modell umgesetzt wird. (Styling).
Leistungsnachweis / Testatanforderung80% Anwesenheit und geforderte Abgaben
Termine05.04. - 20.05.2022 (jewils dienstags und mittwochs, ausser letzte Woche Dienstag - Freitag)
Dauer16 Tage
BewertungsformNoten von A - F
BemerkungEine Akustik-Spezialistin wird uns fachlich unterstützen.
Termine (21)