Soziale Interaktion VBG (Berufspraxis, Seminar) 

Jede Art von Lehre und Vermittlung setzt Kenntnisse von Formen zwischenmenschlicher Kommunikation und Interaktion voraus. Der professionelle Umgang mit Gruppen (von Lernenden) erfordert angemessene Methoden und spezifisches Hintergrundwissen.
Nummer und Typbae-bae-vt310-05.22F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Kulturanalysen und Vermittlung
LeitungPeter Truniger; Judith Tonner
ZeitMi 27. April 2022 bis Fr 6. Mai 2022 / 8–16:30 Uhr
Anzahl Teilnehmende6 - 20
ECTS2 Credits
VoraussetzungenKeine
Für Studierende anderer Studiengänge bzw. Vertiefungen der ZHdK, im Rahmen der Geöffneten Lehrveranstaltungen: Einschreibung über ClickEnroll
https://intern.zhdk.ch/?clickenroll
LehrformSeminar
ZielgruppenStudierende BAE, 4. Semester/ Vertiefung Bildnerisches Gestalten (VBG)
Lernziele / KompetenzenDie Studierenden ...
  • kennen grundlegende Theorien der Kommunikation.
  • kennen grundlegende Methoden und Theorieansätze der Gesprächsführung und der Konfliktregulierung.
  • setzen sich mit Werten und Haltungen auseinander, die die soziale Interaktion erleichtern.
  • erhalten Einblick in die systemische Perspektive zu Interaktion und Sozialverhalten.
  • erwerben Kenntnisse über das Verhalten und die Entwicklung von Menschen in Gruppen.
  • verstehen die Arbeit in Gruppen als prozesshaftes Geschehen mit einer Vielzahl an Einflussfaktoren (z.B. Rollen, Minorität, Beeinflussung).
Inhalte
  • Wichtige Kommunikationstheorien im Überblick
  • Kommunizieren - eine Frage der Haltung
  • Fehlerquellen im Austausch von Botschaften
  • Formen und Methoden des Zuhörens, Fragens, Mitteilens
  • Theorieansätze und Methoden der Konfliktregulierung
  • Grundlagen des systemischen Ansatzes für die soziale Interaktion
  • Phasen der Gruppenentwicklung
  • Rollenmodelle und Rollenverhalten
  • Einflussnahme und Unterordnung in Gruppensituationen
Bibliographie / LiteraturBitte vor Semesterbeginn anschaffen!
Obligatorische Lektüre:
Truniger, Peter (2021). Die Lehrperson als Coach: Beratung in kreativen und künstlerischen Prozessen. München: kopaed.
König, Oliver; Schattenhofer, Karl (2018). Einführung in die Gruppendynamik. Heidelberg: Carl Auer.
Leistungsnachweis / TestatanforderungAktive Mitarbeit in Übungen und Diskussionen
TermineKw 17
Mi+Do
27.+28.04.2022
08.30-16.30h
Kw 18
Do
05.05.2022
08.30-16.30h
und
Fr
06.05.2022
08.30-12.00h
Dauer7x4 L.
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungUnterrichtssprache ist Deutsch.
The seminar will be held in German.
Termine (4)