Atelierkurs VBG 1 (Gruppe 2) 

Im Fokus des zweiteiligen VBG-Ateliers stehen künstlerisch-gestalterische Herangehensweisen sowie prozessfördernde Strukturen und Lernumgebungen.
Nummer und Typbae-bae-dp451-01.22F.002 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Kulturanalysen und Vermittlung
LeitungClaudia Schmid, Karin Fromherz
ZeitMi 9. März 2022 bis Fr 11. März 2022 / 8:30–16:30 Uhr
Anzahl Teilnehmendemaximal 15
ECTS1 Credit
ZielgruppenPflicht: Bachelor Art Education, 4. Semester VBG
Lernziele / KompetenzenAngeleitetes und freies Konzipieren und Generieren:
Die Studierenden erproben und erkennen den situativen und beweglichen Einsatz verschiedener künstlerischer - gestalterischer Verfahren und Strategien. Sie werten kollektive und individuelle Lern- und Arbeitsumgebungen aus - beispielsweise das Atelier und entwickeln Kriterien für weiterführende Denk-, Prozess- und Handlungsräume im Kontext von Kunst und Vermittlung.
InhalteVisuelles Denken und Handeln, Entwickeln, Experimentieren, Kontextualisieren und Auswerten.
Im Atelierkurs werden künstlerische und gestalterische Methoden sowie Verfahren vorgestellt, reflektiert und erprobt. Bisherige Arbeiten können aufgegriffen und weiterentwickelt werden. Im Rahmen von Atelierbesuchen und im Austausch zu verschiedenen Kunstschaffenden werden Herangehensweisen und Verfahren kennengelernt und diskutiert.
In der letzten Veranstaltung des Moduls werden Erkenntnisse und Erfahrungen sichtbar gemacht und im Diskurs ausgewertet.
Leistungsnachweis / TestatanforderungBewertungsskala: bestanden/ nicht bestanden
TermineKw 10
Mi-Fr
9.3.-11.3.2022
8.30-16.30h
Dauer20L
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungUnterrichtssprache ist Deutsch.
The seminar will be held in German.
Termine (3)