Songwriting (Pflichtfach 2. Jahr) 

Creative Songwriting Workshop

Angebot für

Nummer und TypBMU-PJAPO-MOIP-04.21H.002 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungTobias Jundt
Minuten pro Woche90
Anzahl Teilnehmendemaximal 10
ECTS2 Credits
VoraussetzungenBestandene Eignungsprüfung
LehrformGruppenunterricht
ZielgruppenStudierende im 2. Jahr Pop (Pflichtfach)
Lernziele / Kompetenzen
  • Entwickeln, Realisieren und Ueberarbeiten eigener künstlerischer Songkonzepte bestehend aus Musik und Text in verschiedenen Stilen sowie das Herstellen eigener Demos.
  • Erarbeiten und Anwenden verschiedener Songwritingtechniken und Ausdrucksformen.
  • Umgang mit ästhetischen Kunst- und Literaturgeschichtlichen sowie sozialpolitischen Diskursen als Textschreiber/Author.
  • Anwendung der Grundtechniken des Songwritings im Bezug auf Rhythmik, Harmonielehre, Versform, Songform, etc. Vertiefung wichtiger Songstile der Pop-, Jazz- und Chansongeschichte durch Analyse von Musik, Text, Künstler, Hintergrund, etc.
  • Klares und verständliches Sprechen über die selbst komponierten Songs, Demos, Skizzen und Entwicklung vom konstruktiver Kritikfähigkeit gegenüber dem eigenen und den Werken anderer.
  • Bewusstsein Entwickeln über die Möglichkeiten der Transdisziplinären Umsetzung eines Songs.
  • Uebersicht über Grundlegende Aspekte im Berufsfeld Songwriting, u.a. Verlagswesen, SUISA/GEMA.
  • Anwenden grundsätzlicher Theorien und Erarbeiten eines Kataloges an kreativen Kompositions- und Textechniken.
  • Umgang mit Songwritingliteratur (u.a. Rhyming-Dictionary) und -Software.
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Begeisterungsfähigkeit, Überzeugungsfähigkeit in der Gruppe (Songwriting Circle)
  • Fähigkeit, im Team Co-Writings zu erarbeiten, konstruktive Kritik zu geben und mit der Kritik anderer konstruktiv umzugehen (Songwriting-Circle).
  • Fähigkeit, selbständig die persönlichen künstlerischen Wünsche und Visionen als Singer-Songwriter oder als Songwriter für Dritte zu realisieren.
  • Fähigkeit zum effektiven Gebrauch der eigenen Fantasie, Intuition, des emotionalen Verständnisses. Fähigkeit, problemlösend kreativ zu denken und zu arbeiten.
  • Fähigkeit, die eigene und die Arbeit anderer konstruktiv zu kritisieren, Fähigkeit, mit Fremd-Kritik an eigener Arbeit konstruktiv umzugehen.
  • Fähigkeit, selbständig an einer Vielfalt von Themen zu arbeiten, Informationen zu sammeln und zusammenzufügen, Eigenmotivation zu zeigen.
  • Anwendung von Prinzipien des Zeitmanagements: Fähigkeit, mit verschiedenen Techniken und Prinzipien den persönlichen Zeitrahmen zu optimieren und auf bestimmte Abgabetermine hin zu Schreiben (z.B. Songwriting-Pitch von Verlagen, Labels).
Inhalte
  • Analyse und Diskutieren von Texten, Songstrukturen und Produktionen im Mainstream wie auch im Independent-Bereich.
  • Erarbeiten eigener Songkonzepte, Skizzen, Demos anhand zahlreicher Uebungen in verschiedenen Stilen.
  • Songwriting für sich selber (Singer-Songwriter) vs. Songwriting für andere (Künstler, Labels, Verlage).
  • Kreativer Songwriting Workshop mit verschiedenen Herangehensweisen und spielerischen Schreibhilfen.
  • Präsentieren eigener Songs und Umgang mit konstruktiver Kritik (Songwriter-Circle)
Leistungsnachweis / TestatanforderungTestierung von Kursen, Modulen
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung2108