HKB / Art Basel 

Campus Wahlmodul / Master Class / Kursangebot der Partnerschule (HKB)

Angebot für

Nummer und TypMTH-MTH-WPM-01.21H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungLeitung: Wolfram Heberle
Dozent: Nils Amadeus Lange
OrtZikadenweg 35, Bern
Anzahl Teilnehmende5 - 20
ECTS1 Credit
ZielgruppenAlle
InhalteDie Art Basel hat mit ihrem 50-jährigen Bestehen die Rolle der «Mutter aller Kunstmessen» angenommen. Die jährlich stattfindende Messe ist über die Jahre zu einem der wichtigsten Events in der zeitgenössischen Kunst geworden und lockt internationales Publikum nach Basel.

Wir wollen über 2 Tage in die Welt des Kunstmarktes eintauchen, um neue Tendenzen und Trends, sowie die Schnittstelle zum Performativen zu untersuchen. Am ersten Tag besuchen wir das Messegelände, um die alteingesessenen Galerien zu entdecken, am zweiten Tag werde wir jüngere Galerien in der «Liste» aufsuchen. Als Vorbereitung lesen wir zwei Texte, die einerseits Institutionen kritisch besprechen und andererseits den zeitgenössischen Kunstmarkt, seine Strukturen und Mechanismen untersuchen.
Termine2 aufeinanderfolgende Tage im Zeitraum vom 21.-26.09.2021
DauerGanztags
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
SpracheEnglisch
BemerkungNils Amadeus Lange ist Performer. Nach seinem Theaterstudium an der Hochschule der Künste Bern (HKB) erweiterte er seine Theaterpraxis mit Fokus auf Tanz und Performance und entwickelte zahlreiche Projekte in Zusammenarbeit mit bildenden Künstler*innen. Im Zentrum seiner Praxis steht der Körper, der als Mittel zur Dekonstruktion von Konventionen, sozialen Modellen und Gender-Stereotypen fungiert.