Technologie: Kamera (Bild, Ton) (Doppelmodul)

Video 1
Nummer und TypBFA-BFA-Te.21H.007 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Fine Arts
LeitungThomas Isler, Gregg Skerman
Anzahl Teilnehmendemaximal 12
ECTS6 Credits
VoraussetzungenUnterrichtssprache: Deutsch und Englisch
ZielgruppenBA Fine Arts Studierende

Nicht offen für Austausch-Studierende
Lernziele / Kompetenzen• Fähigkeit erlangen, Kamera und Tongeräte richtig zu bedienen
• Wissen erlangen, welche Geräte für welche filmische Situation geeignet sind
• Durch praktisches Anwenden eine eigene audiovisuelle Sprache finden und diese reflektieren
InhalteIn dem Doppelmodul wird das Arbeiten am bewegten Bild und Ton technisch wie praktisch erlernt. Im Zentrum steht dabei, Bild und Ton inhaltlich und ästhetisch zu einem Ganzen verschmelzen zu lassen. Wir arbeiten mit Videokameras, Fotokameras, externen Mikrofonen und Tonaufnahmegeräten. Welche Geräte lassen sich kombinieren? Welcher Workflow ist der richtige? Wie arbeite ich im Team? Nach Einführungen in Kamera- und Tontechnik geht es darum, in möglichst vielen verschieden Drehsituationen Erfahrungen zu sammeln und Möglichkeiten von bewegtem Bild im Zusammenspiel mit Ton auszuloten. Die Aufnahmen werden dann im Schnitt und im Tonstudio untersucht und ergänzt.

The modules provides an introduction to recording images and sound with a video camera. Students learn how to merge image and sound into a whole.

Thomas Isler (*1967) works as a lecturer, documentary filmmaker and video artist. He graduated from ZHdK in 1998 in the field of film studies. Social and political topics shape his documentary films for cinema as well as his video installations in the art context. As a freelance cameraman, he works for various formats.

Gregg Skerman (*1957) teaches sound for Fine Art students. He is a film-sound mixer for ZHdK Film Department and a freelance sound designer, musician, visual designer. Currently collaborating with artists and filmmakers in London and Zürich. Since 1994, he has mixed over 700 films.
Bibliographie / LiteraturWird während des Kurses ausgehändigt
Leistungsnachweis / TestatanforderungRegelmässige, aktive Teilnahme. 80% Anwesenheitspflicht
Terminejeweils: 09:15 - 17:00 Uhr

KW 44: 01. / 02. / 03. / 04. / 05. November
KW 46: 15. / 16. / 17. / 18. / 19. November
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (10)