Technologie: Materialsuche & Umsetzung (Doppelmodul)

Nummer und TypBFA-BFA-Te.21H.006 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Fine Arts
LeitungRoman Gysin, Monika Schori
Anzahl Teilnehmendemaximal 16
ECTS6 Credits
VoraussetzungenUnterrichtssprache: Deutsch und Englisch
ZielgruppenBA Fine Arts Studierende

Nicht offen für Austausch-Studierende
Lernziele / Kompetenzen• Reflektierter und analytischer Umgang mit gefundenen Materialien
• Sensibilisierung auf deren Herkunft und Bedeutung und Realisierung einer künstlerischen Arbeit ausgehend von einem Material/Objekt
• Einführung Holzwerkstatt (Z-Tech)
InhalteDie Materialbeschaffung ist zentraler Aspekt künstlerischen Arbeitens. Wie kann mittels des Materials eine Geschichte erzählt oder eine Stimmung transportiert werden? Was bedeutet das Bearbeiten und Transformieren oder das Belassen eines Materials? Wie verändert sich die Materialsemantik durch künstlerische Behandlung? Und wie sehr ist unsere eigene Kunst durch die zur Verfügung stehenden Mittel und Materialien geprägt? Diesen Fragen möchten wir praxisbezogen nachgehen. Wir beginnen unsere zwei Wochen mit einer Z-Tech Einführung in die Holzwerkstatt. Anschliesssend gehen wir mit einem Transporter auf die Suche nach Materialien und Gegenständen (Wald, Containering, Off-Cut, Flussbeet, Strasse, Keller etc.). und analysieren ihre materiellen Eigenschaften. Das Gefundene dient uns als Ausgangslage für die Umsetzung künstlerischer Arbeiten. Dazu stehen uns die Holzwerkstatt, ein Projektraum und mobile Werkzeugwagen zur Verfügung. Wir möchten auch Aussenräume wie die Toni Dachterasse oder die Hardturmbrache nutzen. Zum Ende der zweiten Woche besprechen und betrachten wir gemeinsam das Entstandene, bei Wunsch auch gerne in Form einer Ausstellung. Am letzten Tag werden die Werke sorgfältig abgebaut, recycelt und/oder entsorgt.

In this module, students source various materials objects from a variety of contexts, analyze their properties and characteristics, and develop an art project starting from these materials.

Roman Gysin (*1984) is an artist working in sculpture and installation. After completing an apprenticeship as a carpenter and a Bachelor of Fine Arts degree at the Zurich University of the Arts, Roman Gysin attended the Hochschule für Bildende Künste Hamburg (MFA). In his work he deals with transitions between art and decoration and the social connotations inherent in decorative actions. www.romangysin.com

Monika Schori (*1967) is the head of exhibitions production at the Migros Museum für Gegenwartskunst. She also accompanies art productions in public space and worked as scenographer in theatre projects. She studied art education and completed a MA in scenography at the ZHdK.
Bibliographie / LiteraturWird während des Kurses ausgehändigt
Leistungsnachweis / TestatanforderungRegelmässige, aktive Teilnahme. 80% Anwesenheitspflicht
Z-Tech: 100% Anwesenheitspflicht
Terminejeweils: 09:15 - 17:00 Uhr

KW 46: 15. / 16. / 17. / 18. / 19. November
KW 48: 29. / 30. November, 01. / 02. / 03. Dezember
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (31)