Technologie: Licht

Video 2
Nummer und TypBFA-BFA-Te.21H.008 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Fine Arts
LeitungThomas Isler
Anzahl Teilnehmendemaximal 15
ECTS3 Credits
VoraussetzungenUnterrichtssprache: Deutsch und Englisch
ZielgruppenBA Fine Arts Studierende

Nicht offen für Austausch-Studierende
Lernziele / Kompetenzen• Kompetenz aneignen, Licht für Videoaufnahmen zu setzen
• Erfahrung und Wissen aneignen, das richtige Lichtsetting für eigene Arbeiten auszuarbeiten
• Reflexion filmischer Lichtgestaltung
InhalteIn vier Tagen arbeiten wir an verschiedenen Lichtstimmungen und erfahren, wie diese technisch für die Videokamera umsetzbar sind. Hartes Licht, weiches Licht, Studiolicht, dokumentarisches Alltagslicht, Low-key-Licht/High-key-Licht, Filter, Diffuser, Konvertierungsfolien, verschiedene Lampentypen und deren Anwendbarkeit sind auszutesten. Wir setzen Licht in Innenräumen und testen Licht im Aussenraum. Bei einem Nachtdreh testen wir, wie in Dunkelheit mit Licht eine filmische Welt erschaffen wird.

In this module, students learn to use create use various lighting techniques for video.

Thomas Isler (*1967) works as a lecturer, documentary filmmaker and video artist. He graduated from ZHdK in 1998 in the field of film studies. Social and political topics shape his documentary films for cinema as well as his video installations in the art context. As a freelance cameraman, he works for various formats.
Bibliographie / LiteraturWird während des Kurses ausgehändigt
Leistungsnachweis / TestatanforderungRegelmässige, aktive Teilnahme. 80% Anwesenheitspflicht
Terminejeweils: 09:15 - 17:00 Uhr

KW 40: 04. / 05. / 06. / 07. / 08. Oktober
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (5)