Praxis II: Riniker-Radich / Bucher

Nummer und TypBFA-BFA-Pr.21H.004 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Fine Arts
LeitungMarta Riniker-Radich, Annemarie Bucher, Paulo Wirz
Anzahl Teilnehmendemaximal 15
ECTS18 Credits
VoraussetzungenUnterrichtssprache: Deutsch & Englisch
ZielgruppenBA Fine Arts Studierende

3. Semester / Offen für Austausch-Studierende
InhalteIm Praxismodul findet die eigene künstlerische Praxis der Studierenden statt. Atelierarbeit sowie Diskussionen über die individuelle oder kollaborative Arbeit der Studierenden stehen an vorderster Stelle. Das Praxismodul wird über 6 Semester von mindestens zwei Dozierenden/ Künstler:innen geleitet, die ebenfalls die Studienberatung für die Studierenden im Praxismodul gewährleisten. Unterrichtsformate sind u.a. gemeinsame Werkdiskurse, Exkursionen, Studio-Visits bei Künstler:innen, Arbeitsgespräche in Gruppen sowie eine enge Begleitung der Studierenden durch Einzel-Mentorate. Alle Studierenden in einem Praxismodul teilen sich Arbeitsplätze in einem Atelier, wodurch auch der Austausch untereinander zusätzlich gefördert wird.

Marta Riniker-Radich (*1982) is a Swiss artist currently living in Frankfurt am Main. She has developed a steady drawing practice, maintaining the same technique and format for many years. This practice then expands, depending on the exhibition context, to include installation, sculptural, video, and text-based works. Marta Riniker-Radich graduated from the HEAD in Geneva in 2008 and has since then taken part in various artists residencies (Studio Roma; Fieldwork Marfa, Texas; Landis & Gyr, London, among others), before moving to Frankfurt in 2017. Recent solo exhibitions include: Galerie Francesca Pia (2019), 20 years, Berlin (2019), Kunsthaus Glarus (2018), Eclair, Berlin (2018), Aargauer Kunsthaus (2016), Swiss Institute, New York (2016).

Annemarie Bucher (*1960), Dr. sc., lic. phil. I, lecturer in the BA Fine Arts, co-director of FOA-FLUX (foa-flux.net) as well as freelance curator, publicist and guest lecturer at various universities and educational institutions.

Born in Sao Paulo, Paulo Wirz (*1990) lives and works in Switzerland since 2008. He completed the photography BA program at the ZHDK (Zürich) in 2017 and obtained the Fine Arts MA in contemporary practices from the HEAD (Geneva) last year. He works mainly with sculpture and installation but also with photography.
Bibliographie / LiteraturWird während des Kurses ausgehändigt
Leistungsnachweis / TestatanforderungRegelmässige, aktive Teilnahme. 80% Anwesenheitspflicht
Terminejeweils: 09:00 - 17:00 Uhr

KW 38: 20. / 21. / 22. / 23. / 24. September
KW 41: 11. / 12. Oktober
KW 43: 25. / 26. / 27. / 28. Oktober
KW 49: 06. / 07. / 08. Dezember
KW 02: 10. / 11. / 12. / 13. / 14. Januar

Exkursionen:
KW 41: 13. / 14. / 15. Oktober

Wichtiger Hinweis aufgrund der COVID-Situation: Falls die COVID-Situation eine Reise nicht zulässt, findet das Modul an der ZHdK statt.

Mentorate:
jeweils: 09:00 - 17:00 Uhr

KW 41: 11. Oktober
KW 43: 29. Oktober
KW 49: 09. / 10. Dezember
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungInformationen zur Organisation und Finanzierung bei Exkursionen werden zu Semesterbeginn von den Modulverantwortlichen bekannt gegeben.
Generell wird bei Exkursionen mit Übernachtungen die Unterkunft vom Bachelor Fine Arts organisiert und finanziert. Reisekosten müssen von den Studierenden selbst übernommen werden. Bei Tagesexkursionen werden ab einem Ticketpreis von CHF 40.- (Vollpreis, 2. Klasse) pro Exkursion max. 50 % des Ticketpreises vom Bachelor Fine Arts übernommen. Für die Kostenrückerstattung müssen die Originaltickets vorgewiesen werden.
Termine (24)