Mentoring 

Reflexion, Kritik, Überprüfung und Standortbestimmung der eigenen Masterarbeit in Theorie und Praxis
Nummer und TypMDE-VPR-ME-2000.21H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Design
LeitungSusanne Marti
ECTS4 Credits
VoraussetzungenRegelmässiges Arbeiten an der eigenen Masterarbeit, in Theorie und Praxis.
LehrformEinzelgespräche mit der/m zugewiesenen MentorIn
ZielgruppenPflichtmodul für Master Design, Vertiefung Product Design 2. Semester
Lernziele / KompetenzenDie Studierenden
  • reflektieren ihre eigene Masterarbeit (Theorie und Praxis)
  • zeigen den Stand ihres Projektes und den Prozessverlauf auf und können diesen nachvollziehbar argumentieren
  • sind in der Lage Kritik und Feedback zum Stand ihres Projektes aufzunehmen und zu evaluieren
  • können daraus ableitend das weitere Vorgehen planen
InhalteDie Mentorate dienen der persönlichen, fachlichen Beratung und Diskussion der Ergebnisse sowie der Planung der weiteren Arbeiten. Die Mentorate werden einzeln abgehalten. Jede/r Studierende verfügt über eine bestimmte Anzahl von Mentorats-Stunden. Termine und Arbeitsresultate werden individuell von den Studierenden mit den MentorInnen abgesprochen. Die MentorInnen können dabei aus der ZHdK oder dem Praxisfeld passend zum gewählten Masterprojektfokus stammen.
Bibliographie / LiteraturLiteratur wird bei Bedarf bekanntgegeben.
Leistungsnachweis / TestatanforderungEigenverantwortliche Planung und aktive Vorbereitung. Regelmässige und aktive Teilnahme (mind. 80% Anwesenheit). Abgabe der eingeforderten Leistungsnachweise (u.a. Endreflexion)
TermineDie Termine für Mentorings zur praktischen Arbeit sind individuell mit der/m zugewiesenen MentorIn zu vereinbaren.
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden