Methodik: Filmisches Erzählen_1

Grundlagen der Filmdramaturgie und Übungen zur praktischen Anwendung.

Wird auch angeboten für

Nummer und TypBFI-FIPD-MEb-03.21H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungStefan Jäger
ZeitMo 10. Januar 2022 bis Do 13. Januar 2022 / 9:15–16:45 Uhr
Anzahl Teilnehmendemaximal 25
ECTS3 Credits
VoraussetzungenKeine
LehrformSeminar
ZielgruppenBachelor Film / Studierende 1. Semester (Pflicht)
Bachelor Film, Production Design / Studierende 1. Semester (Pflicht)
Lernziele / Kompetenzen
  • Kenntnis von und Umgang mit grundlegenden Begriffen der Dramaturgie.
  • Auseinandersetzung mit der Drei-Akt-Struktur und ihrer Bedeutung für das filmische Erzählen.
  • Kennenlernen verschiedener Dramaturgien und Erzählansätze.
Inhalte
  • Fragen zu Figurenentwicklung, Plot, Handlung, Konflikt, Genre.
  • Praktische Schreibübungen.
  • Visionierung von Filmbeispielen.
  • Die Arbeit des Drehbuchautors.
  • Thema und Haltung eines Films.
  • Kurzfilmdramaturgie.
Bibliographie / LiteraturFilmliste mit Filmlinks in Nanoo wird zwei Monate vor Unterrichtsbeginn zugeschickt. Visionierung der Filme empfohlen, um anhand dieser konkreten Beispiele klassische Dramaturgiebegriffe besser zu verstehen.
Leistungsnachweis / TestatanforderungPräsenz, aktive Teilnahme.
Termine10.01.-13.01.2022, ganztags
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung-
Termine (5)