Praxis/Technik: Remake, Scale, Model 

Nummer und TypBFI-VPD-PRp-15.21H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungLeitung: Silke Fischer
Dozierende: Silke Fischer, Georg Bringolf, Manuel Fabritz, NN
Zeit
21.9.-18.11. / 30.11.-3.12.2021 10 Wochen
Anzahl Teilnehmende4 - 5
ECTS15 Credits
VoraussetzungenKeine
LehrformPraxisprojekt
ZielgruppenBachelor Film, Production Design / Studierende 3. Semester (Pflicht)
Lernziele / KompetenzenKonzept, Entwurf und Ausführung des Production Designs eines Spielfilms bis zum massstäblichen Modell.
InhalteAls Ausgangspunkt wird ein bereits mehrfach verfilmtes Drehbuch eines (Genre-)Filmes genommen. Die Aufgabe besteht darin, das Szenenbild für ein zeitgemäßes Remake zu entwerfen.
  • Das Projekt startet mit der Lektüre und Analyse des Skripts.
  • Die Studierenden entwickeln aus ihren Reflexionen ihr eigenes visuelles Konzept und setzen es in einen komplexen Szenenbildentwurf mit Recherche, Referenzbildern, Zeichnungen und 3-D-Modellen um.
  • Der Entwurf wird so detailliert ausgearbeitet, dass danach theoretisch direkt mit der Filmproduktion begonnen werden könnte.
  • Im Team wird ein großes Modell (z.B. 1:10) des Filmraums gebaut, in welchem dann mit einer geeigneten Kamera (z.B. GoPro) Testaufnahmen gemacht werden.
Leistungsnachweis / TestatanforderungPräsenz, aktive Teilnahme, erfolgreiche Produktion eines Modells im Maßstab 1:10.
Termine21.9.-18.11. / 30.11.-3.12.2021
Dauer10 Wochen
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungDas Projekt entsteht in Teamarbeit.
Termine (2)