Methodik: Fokus Dok (gLV)

Director’s Chat

Wird auch angeboten für

Nummer und TypMFI-BFI-VDF-0.5.21H.002 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungLeitung: Sabine Gisiger
Dozierende: Christian Iseli, Sabine Gisiger und Gäste
ZeitDo 7. Oktober 2021 bis Do 16. Dezember 2021 / 17:15–20 Uhr
3 Termine, jeweils donnerstags
Anzahl Teilnehmendemaximal 100
ECTS0.5 Credits
VoraussetzungenKeine
LehrformSeminar
ZielgruppenBachelor Film / Studierende ab 3. Semester (Wahl)
Bachelor Film, Production Design / Studierende ab 3. Semester (Wahl)
Master Film / Realisation Dokumentarfilm 1.und 3. Semester (Pflicht)
Master Film / alle (Wahl)
ZHdK / alle Studierenden (Wahl) gLV
Lernziele / KompetenzenVertiefte Kenntnisse von dokumentarischen Methoden.
InhalteFokus DOK zeigt aktuelle Dokumentarfilme und lädt die Regisseur:innen als Gäste ein. Die Filme und die anschliessenden Diskussionen ermöglichen eine Auseinandersetzung mit unterschiedlichen dokumentarischen Arbeits- und Produktionsweisen.

Im Herbsemester 2021 zeigen wir in FOKUS DOK drei Kinodokumentarfilme von ehemaligen Filmstudierenden. Im Anschluss diskutieren wir mit ihnen künstlerische Endscheide und produktionelle Imponderabilien.

Das detaillierte Programm ist auch unter www.kino-toni.ch veröffentlicht.
Bibliographie / Literatur-
Leistungsnachweis / TestatanforderungBesuch aller Veranstaltung, aktive Teilnahme.
Termine07.10. / 02.12. / 16.12.2021 mit Gästen

07.10., 17.15 - 20.00 Uhr
Inside Football, CH 2021, 82 Min
Regie: Michele Cirigliano
Der Film dringt ins Herz der Fussballkultur, indem die Garderobe zur zentralen Bühne wird. Mit dem Anziehen ihres Trikots schlüpfen Profis, Frauen, Junioren und Senioren für die Dauer eines Spiels in unterschiedlichste Rollen. Die Lust am Spiel verbindet alle. Der Film zeigt, wie Teams zusammen finden, den Alltag ausblenden und durch das Ritual des Fussballs Teil eines grösseren Ganzen werden.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=PawgZjhXKo4

Gast: Michele Cirigliano (ZHDK, Master Dokumentarfilm 2014)

02.12., 17.15 - 20.00 Uhr
Dida, CH 2021, 78 Min
Regie: Corina Schwingruber Ilic, Nikola Ilic
Vor fünfzehn Jahren verliess Nikola Serbien und folgte seinem Herzen in die Schweiz. Seitdem teilt er sein Leben zwischen zwei Ländern und drei Frauen: seiner Mutter Dida, seiner Großmutter und seiner Frau. Seine Mutter ist lernbehindert und war immer von der Großmutter abhängig. Da die Großmutter immer älter wird, ruft Belgrad nun Nikola zurück in die Heimat. Wie kann er seiner Mutter helfen, ein unabhängiges Leben zu führen, ohne sein eigenes zu verpassen?

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Svs3hyngVAo

Gäste: Corina Schwingruber Ilic (HSLU, Diplom Abteilung Video 2009)
Nikola Ilic (HSLU , Bachelor Studienrichtung Video 2013)


16.12., 17.15 - 20.00 Uhr
The Bubble, CH 2021, 95 Min.
Regie: Valerie Blankenbyl, Produzent: Dario Schoch, Master Produktion ZHDK
In den «Villages», der grössten Seniorenstadt der Welt, gibt es nicht nur Supermärkte, Bars und Restaurants, von Bauchtanz bis Synchronschwimmen wird alles geboten, was das Rentnerherz begehrt. Doch was auf den ersten Blick wie die Erfüllung des amerikanischen Traums wirkt, bekommt bei genauerem Hinsehen Risse. Denn die Aufrechterhaltung dieser Bubble kostet ihre Bewohner, aber auch die Welt um sie herum einen Preis.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=pQGAEMPgnDg

Gäste: Valerie Blankenbyl-Gudenus (ZHDK, Master Dokumentarfilm 2013)
Dario Schoch, Catpics (ZHDK, Master Produktion 2012)
Dauer3 Termine, jeweils donnerstags 17.15 - 20.00 Uhr (Abweichungen möglich)
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung
  • Anmeldung: für Studierende der Fachrichtung Film mittels ClickEnroll / für alle anderen ZHdK Studierenden per Email an claudia.huerlimann@zhdk.ch mit Angabe von Name, Vorname, Studiengang.
  • ECTS-Credits werden nur in Absprache mit den jeweiligen Studiengangssekretariaten angerechnet, bitte die zuständige Person gleich mit informieren.
Termine (3)