Allgemeine Didaktik/ Konsolidierungspraktikum 

Vorbereitung, Durchführung und Reflexion eines schulischen Praktikums in einer Klasse für Bildnerisches Gestalten auf Sek II-Stufe in Form eines Studierenden-Tandems, in der Länge von 7 Unterrichtswochen zwischen Herbst- und Weihnachtsferien.
(Richtet sich an alle Studierenden die nicht den Bachelor Art Education der ZHdK besucht haben)
Nummer und Typmae-vkp-113.21H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Kulturanalysen und Vermittlung
LeitungBeda Büchi, Margot Zanni
ZeitMi 8. September 2021 bis Do 9. Dezember 2021 / 13–16:30 Uhr
Einführungsveranstaltung: Mittwoch 8.9.21 Nachmittag Donnerstag und Freitag, 9./10.9.21 ganzer Tag
OrtAtelier Art Education ZT 5.K08
ECTS5 Credits
LehrformHospitation, Praktikum im Tandem, Begleitseminar
Lernziele / KompetenzenDie Studierenden
  • konsolidieren ihre bisherigen Erfahrungen in der Vermittlung gestalterisch-künstlerischer Inhalte
  • machen erste Erfahrungen in der Planung, Durchführung und Reflexion von Unterricht am Gymnasium
  • beziehen sich bei der Planung von Unterricht auf die spezifischen Voraussetzungen der Lernenden und auf die institutionelle Rahmenbedingungen
  • kennen Fachbegriffe zu Kompetenzen/Zielen, Inhalten, Methoden und Medien
  • lernen ihr Fachverständis an fachdidaktischen Diskursen zu kontextualisieren und entwickeln eine kritisch-reflexive Haltung
InhalteDas Modul ist in einführende Hospitationen, Praktikum und Begleitseminar gegliedert. Ausgehend von den Hospitationen findet die Praktikumsvorbereitung im Tandem statt. Aus dem Zusammenspiel von gestalterisch-künstlerischen Erprobungen und der Auseinandersetzung mit fachdidaktischen und bildungsbezogenen Inhalten werden Unterrichtssequenzen entwickelt. Dabei wird auch die eigene gestalterisch-künstlerische Praxis hinsichtlich ihrer vermittelnden Aspekte und Potentiale befragt.
Im Begleitseminar werden an konkreten Materialien des Praktikums didaktische Konzepte diskutiert und Grundbegriffe angewendet. Im Zentrum stehen dabei Themen wie die Vor- und Nachbereitung von Unterricht, seine räumlich-zeitliche Strukturierung in verschiedene Unterrichtsphasen, die soziale, performative und atmosphärische Dimension von Lehr-Lernprozessen, Aspekte der Bewertung oder der Umgang mit institutionellen Rahmenbedingungen, wie sie bspw. Lehrpläne oder Stundenpläne darstellen.
Bibliographie / LiteraturUnterlagen werden im Modul abgegeben
Leistungsnachweis / TestatanforderungGrob- und Feinplanungskonzepte, Durchführung des Praktikums im Tandem.
TermineMi 8. September 2021 bis Do 9. Dezember 20201/ jeweils 13–16:30 Uhr

Einführungsveranstaltung: Mittwoch 8.9.2021 Nachmittag Donnerstag und Freitag, 9.9/10.9.21 ganzer Tag
im Raum 4.T09


Anschliessend kursorisch vom 16. Sept. - 9. Dez. 2021 jeweils Do 13:00 - 16:30h (ausser am 7. Okt.) im Raum 5.K08.

Das Praktikum findet im Tandem zwischen Herbst- und Weihnachtsferien statt. Von der Ausbildung her bieten sich Mittwoch oder Donnerstagvormittag für die Durchführung an.
DauerMi 8. Sept. bis Do 9. Dez. 2021
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungUnterrichtssprache ist Deutsch.
The seminar will be held in German.

14.10 kein Unterricht
Termine (13)