Geschichte und Theorie des Ausstellens I 

Im Seminar werden wichtige Stationen und Veränderungen im Verständnis von Ausstellung und Museum als Orte des Exponierens von Kultur und Kunst zwischen dem 18. und der Mitte des 20. Jahrhunderts thematisiert.
Nummer und Typmae-vcs-100.21H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Kulturanalysen und Vermittlung
LeitungThomas Sieber
ZeitMi 22. September 2021 bis Mi 3. November 2021 / 8:30–12 Uhr
OrtZT 4.T39 Atelier Art Education
ECTS4 Credits
Voraussetzungenkeine
LehrformSeminar mit integrierten Übungen und Gastbeiträgen
ZielgruppenStudierende Master Art Education Curatorial Studies
Pflichtveranstaltung
Lernziele / KompetenzenLernziel/e Wissen
Die Geschichte des Mediums 'Ausstellung' und der Institution 'Museum' kennen und Konzepte zur Analyse von Profil, Positionierung und Perspektiven dieser Orte
des Zeigens kennen.
Lernziel/e Methoden
Ausgewählte Ansätze und Konzepte zur Analyse von Ausstellung und Museum
anwenden können.
Lernziel/e Haltung
Ein reflektiertes Verständnis von Ausstellung und Museum und eine eigenständige
Haltung gegenüber aktuellen Diskursen entwickeln.
InhalteDie Geschichte des Ausstellens umfasst Plattformen wie Gewerbe- und Weltausstellungen, Galerien und Kunsthallen sowie Museen mit vielfältigen disziplinären Profilen. Es sind insbesondere Letztere, welche die Entwicklung des Mediums Ausstellung bis in die Gegenwart hinein prägen. Das Profil des modernen Museums pendelt seit seinen Anfängen zwischen den Aufträgen des Sammelns, Erforschens, Ausstellens und Vermittelns.
Im Seminar mit Übung werden wichtige Stationen und Veränderungen im Verständnis von Ausstellung und Museum als Orte des Exponierens von Kultur und Kunst zwischen dem 18. und der Mitte des 20. Jahrhunderts thematisiert. Es ist der erste Teil einer zweiteiligen Veranstaltung, die im Frühlingssemester mit dem Modul "Geschichte und Theorie des Ausstellens II" fortgesetzt wird. Die beiden Module sollten in der vom Curriculum vorgesehenen Reihenfolge besucht werden.
Bibliographie / LiteraturEine Literaturliste wird zu Beginn der Lehrveranstaltung abgegeben.
Leistungsnachweis / TestatanforderungPräsenz von 80%, aktive Teilnahme am Verlauf der Seminarsitzungen; Lektüre und Textbearbeitung der Seminarliteratur; Leistungsnachweise in Form integrierter Übungen (z.B. Protokoll; Thesenblatt, Moderation; Präsentation) sowie der Lektüre von zwei Publikationen im Zwischensemester.
TermineHerbstsemester 2021
Mittwoch, 8:30 - 12:00
22.9. bis 03.11.21
Dauer7x4
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungUnterrichtssprache ist Deutsch.
The seminar will be held in German.
Termine (7)