Inszenieren: Freies Projekt B_VRE 

Blockstruktur: 1 / 2 / 3
Nummer und TypBTH-BTH-L-0031.21H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungSabine Harbeke (SH), div. Mentor:innen
Anzahl Teilnehmende1 - 8
ECTS12 Credits
VoraussetzungenDas Modul "Konzeption: Freies Projekt A_VRE" ist vorgängig erfolgreich zu bestehen.

1. Modul-Anmeldung via ClickEnroll ist zwingend
2. Zusätzliche Projektanmeldung: Das Formular *Anmeldung Freies Projekt/Projektanmeldung Bühnentechnik und Werkstätten DDK* finden Sie im Intranet unter:
https://intern.zhdk.ch/?btw/formulare
und ist spätestens 1 Woche vor Semesterbeginn ausgefüllt per Mail zu senden an die Praxisfeldleitung sowie an Pica Cubello, pica.cubello@zhdk.ch
LehrformProjektbegleitung/Coaching
ZielgruppenL3 VRE
Lernziele / KompetenzenInszenierung eines freien Projekts gemäss einem vorgegebenen Regelwerk.
Erarbeiten und Reflexion einer eigenen, thematischen Dringlichkeit und einer ästhetischen Darstellungspraxis im Kontext des aktuellen Theaterschaffens.
Leiten des Produktionsprozesses von der ersten Konzeptidee bis zur öffentlichen Aufführung inklusive Publikumsgespräch.
Kontakte zur professionellen Theaterszene der Stadt knüpfen.
InhalteFormulierung eines Konzepts zu einem frei wählbaren Thema, Abgabe: Mo, 25.10.2021
Umsetzung des Konzepts zu einem theatralen Ereignis mit Schauspieler*innen, Performer*innen oder Expert*innen und nach Möglichkeit mit einem / einer Musiker*in, mit einem / einer Produktionsdramaturg*in (L3 VDR) und einem / einer Bühnenbildner*in (L3 VBN).
Planen und leiten der Probeprozesse über 4- 6 Wochen.
Marketing für die Produktion, Gestaltung eines Programmheftes.
Die Probestruktur ist bis zum 11.12.2021 (Samstag spätester Premierenzeitpunkt) frei planbar.
Ein*e Mentor*in nach Wahl begleitet den Prozess von Konzeptphase über Probearbeit, Aufführungen und Evaluation.
Regelwerk für die Inszenierungen:
Die Produktion wird an der ZHdK oder einem Ort nach Absprache im Raum Zürich mindestens zweimal aufgeführt.
Leistungsnachweis / Testatanforderunggem. Angaben der/des Modulverantwortlichen
TermineRaum: Individuelle Proberäume in Absprache mit der Raumverantwortlichen
DauerAnzahl Wochen: 14 (HS: Wo:38-51) / Modus: nach individueller Planung
Selbststudiumszeit pro Semester: ca. 90h
BewertungsformNoten von A - F
BemerkungSchriftliches Konzept, strukturierte Probeprozesse, Aufführungen,
Publikumsgespräch und Evaluation ist Teil des Leistungnachweises dieses BA Abschlussprojekts.
Studierende wählen in Absprachen mit der Vertiefungsleitung eine*n Mentor*in für das Projekt.