Pflichtmodul Peer Learning 2.Semester 

Vertiefungsübergreifende Lehrveranstaltungen (Pflicht)
Nummer und TypMDE-MDE-P-PL-2000.21H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Design
LeitungMadlaina Kalunder
Anzahl Teilnehmende1 - 40
ECTS1 Credit
LehrformDas Peer-Learning-Modul ist ein Lehr- und Lernmodul, das kooperatives Lernen im Fokus hat. Die Studierenden suchen und finden auf der Lernplattform PAUL jeweils spezifische Unterstützung für ihre Masterprojekte. Sie bieten dabei ihrerseits ihre spezifischen Skills und Expertengebiete an, für die sie um Unterstützung angefragt werden können.

Ein/e Studierende/r kann so einer/m Mitstudierenden beispielsweise Support im Programmieren bieten, und einer/m anderen Mitstudierenden Mithilfe bei Illustrationen leisten.
Zielgruppen2. Semester Studierende des Masters of Arts in Design
Lernziele / KompetenzenDie Studierenden eignen sich zentrale strukturelle, inhaltliche und organisatorische Aspekte für eine erfolgreiche Absolvierung des Masterstudiums an.

Im Peer Learning geht es nicht nur um die Weitergabe von Wissen, sondern auch um den gemeinsamen Erfahrungsaustausch. Durch die Vernetzung untereinander und die informelle, selbstorganisierte Form des Lernens und Lehrens wird zukunftsfähiges Arbeiten praktiziert.
InhalteJede/r Studierende/ erbringt und bezieht Leistungen für insgesamt ca. 30h (= 1 ECTS Punkt). Er/sie hilft also ca. 15h jemandem, und bekommt für ca. 15h Hilfe. Auf der E-Learning-Plattform PAUL wird der Austausch protokolliert: Es müssen die Kooperationspartner genannt und die Art der geleisteten Arbeit beschrieben werden.
Leistungsnachweis / TestatanforderungTeilnahme am Pflichttermin, Erfüllen der Leistungen und Abgabe der eingeforderten Leistungsnachweise (u.a. Endreflexion)
TermineDienstag 28.09.2021 (Pflichttermin für alle)
10:00 - 12:00 Uhr: Einführung, Information & Austausch

Montag 22.11.2021 (freiwilliger Termin)
09:00 - 11:00 Uhr

Plus zusätzliche Termine für Treffen der Fokusgruppen (tbd)
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (2)