Klavierimprovisation (3er-Gruppen) I

Rhythmisch-koordinative Bewegungsaufgaben anleiten und musikalisch unterstützen; Ensemblespiel in der kleinen Gruppe
Nummer und TypBMB-KFGI-04-1.21H.002 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungClaudia Pachlatko-Barth
Minuten pro Woche90
ECTS3.5 Credits
LehrformSeminar
Lernziele / Kompetenzen
  • Rhythmisch-koordinative Bewegungsaufgaben durch Einsetzen von Stimme, Klavier, Zweitinstrument und Perkussion begleiten, anregen und unterstützen können
  • Differenziertes und kreativ engagiertes Zusammenspiel im Ensemble
  • Engagement, Sorgfalt und Ausdauer im Üben
Inhalte
  • Themenbezogene Arbeit an Literatur und Improvisation, einzeln und im Ensemble
  • Musikalisch-bewegungsmässig animierende Klavierimprovisation
  • Training im Einsetzen von Klavier-, Stimm- und Perkussionsimprovisation, sowie im Schaffen von nahtlosen Übergängen von einem zum andern
Bibliographie / Literatur
  • Im Unterricht abgegebenes Material (Noten und Tonbeispiele)
  • Wiedemann, Herbert (1992). Klavier, Improvisation, Klang. Ein Grundwortschatz: Klassik, Popularmusik, Blues-Boogie, Jazz; Regensburg: Gustav Bosse
Leistungsnachweis / Testatanforderung
  • Leistungsprüfungen in der Gruppe (vorbereitete Rhythmikübungen und Ensemblespiel) während des Semesters
  • Video- und Audio-Dokumentation
  • Auswertung und Feedbackgespräch
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden