Klavierimprovisation (Einzelunterricht) III

Einzelunterricht
Liedbegleitung; Rhythmus-Variationen nach Harmoniesymbolen
Nummer und TypBMB-KFGI-03-3.21H.005 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
Minuten pro Woche45
Anzahl Teilnehmendemaximal 1
ECTS3.5 Credits
LehrformSeminar
Lernziele / Kompetenzen
  • Breites Repertoire an stilgerecht begleiteten Liedern
  • Grösstmögliche pianistisch-technische Vielfalt im Spiel von Rhythmen
  • Verfügen über eine persönliche, klangschöne und differenzierte musikalische Ausdrucksweise
  • Engangement, Sorgfalt und Ausdauer im Üben
Inhalte
  • Erweitern und Verfeinern der Liedbegleitung (Kinder- und Volkslieder für die Alterstufe 4-12 Jahre) in Klang, Rhythmus und Spieltechnik
  • Training im Spiel von Harmoniefolgen
  • Differenzierte Rhythmusarbeit mit klassischen Harmoniefolgen und mit diversen Klangkonzepten
  • Literaturspiel mit exemplarischen Anregungen nach Möglichkeit und Bedarf
Bibliographie / Literatur
  • Wiedemann, Herbert (1995). Improvisiertes Liedspiel. Wilhelmshaven: Heinrichshofen
  • Wiedemann, Herbert (1992). Klavier, Improvisation, Klang. Ein Grundwortschatz: Klassik, Popularmusik, Blues-Boogie, Jazz; Regensburg: Gustav Bosse
  • Volker Dunisch (2004). Play On! Songbook for Piano. Hamburg: Sikorski
  • Volker Dunisch (2010). Let's Go Latin! Tango, Salsa & more. Hamburg: Sikorski
  • Volker Dunisch (2004). Song-Playing. Patterns for Piano. Hamburg: Sikorski
  • Verteilte Unterlagen aus dem Unterricht
Leistungsnachweis / TestatanforderungLernprotokolle und Portfolio, Reflexionsgespräche und deren Auswertung und Umsetzung in neue Zielvorhaben
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden