Spielmechanik 

Spielmechanik. Entstehungsgeschichte von Videospielen, Regelwerken und Spielkonzepten. Erarbeitung einer eigenen Spielmechanik.
Entwicklung eines eigenen Spielkonzepts aufgrund eines Videogame Konzeptes aus den 1980er/1990erJahren. Umsetzung des Spielkonzepts mit einer einfachen Engine. Erstellen einer Retro-Gamemechanik und Adaption zu einem eigenen Spiel mit neuen Elementen.
Nummer und TypBDE-VGD-V-1000a.21H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Design
LeitungDr. Beat Suter
Goran Saric
ZeitMi 22. September 2021 bis Mi 13. Oktober 2021 / 9–17 Uhr
9 Tage
Anzahl Teilnehmendemaximal 18
ECTS4 Credits
Voraussetzungenkeine
LehrformSeminar, Projekt
ZielgruppenFachrichtung Game Design, 1. Semester, Pflichtmodul
Lernziele / KompetenzenÜberblick über die Videogame Geschichte. Analyse und Vergleich zugrunde liegender Systeme und Mechaniken von Spielen. Erstes eigenes Projekt.
Bibliographie / Literatur1. Poole, Steven: Trigger Happy. The Inner Life of Videogames.London: Fourth Estate 2000.
2. Baer, Ralph H.: Supercade: A Visual History of the Videogame Age, 1971-1984. Boston: MIT Press 2001.
3. Kent, Steven L.: The Ultimate History of Video Games. From Pong to Pokémon and Beyond - The Story Behind the Craze That Touched our Lives and Changed the World. Roseville CA: Prima Publishing 2001.
4. Lange, Andreas: Spielmaschinen. Ein Ausstellungskatalog. Berlin: Das Computerspielemuseum 2002.
5. Mertens, Mathias, Meißner, Tobias O.: Wir waren SPACE INVADERS. Geschichten von Computerspielen. Frankfurt a. M.: Eichborn 2002.
6. Lischka, Konrad: Spielplatz Computer. Kultur, Geschichte und Ästhetik des Computerspiels. Heidelberg: Heise (Telepolis) 2002.
7. Donovan, Tristan: Replay - The History of Video Games. Yellow Ant Media 2010.
8. Suter, Beat, Kocher, Mela, Bauer, René: Games and Rules. Game Mechanics for the Magic Circle. Bielefeld: transcript 2018.
9. Suter, Beat: "Geschichte der Computerspiele. Interaktiver Bildraum." In: Adamowksy, Natascha (ed.). Digitale Moderne. Die Modellwelten von Matthias Zimmermann. München: Hirmer Kunstbuchverlag 2018. S. 34 - 61.
Leistungsnachweis / TestatanforderungProjekt, 80% Anwesenheit
Termine22.09.-13.10.2021
Dauer9 Tage
BewertungsformNoten von A - F
Termine (10)