Theorie 5.6 VCA Kulturen des Schreibens: Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit 

Was ist wissenschaftliches Wissen? Wie funktioniert wissenschaftliche Kommunikation? Welche Textsorten gibt es? In diesem Kurs lernen wir die Tiefen und Untiefen wissenschaftlichen Arbeitens kennen und wie wir die Regeln von Logik, Ökonomie und Argumentation am besten für unsere eigenen Zwecke wie beispielsweise dem Verfassen einer BA-Arbeit nutzen können.
Nummer und TypBDE-BDE-T-VS-5006.01.21H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Design
LeitungCecilia Hausheer
Assistenz: Caroline Feder
ZeitMo 4. Oktober 2021 bis Mo 10. Januar 2022
ECTS3 Credits
LehrformSeminar
ZielgruppenVertiefungsspezifisches Modul VCA, 5. Semester
Lernziele / KompetenzenKenntnis der Formen von Wissenschaftskommunikation, der hierbei benutzten Textsorten (z.B. Monographie, Abstract) und der Merkmale und Stile wissenschaftlicher Sprache.
Kenntnis des elementaren Rüstzeugs zum Verfassen eines wissenschaftlichen Papers.
Vertrautheit mit dem Prozess Themenfindung und Entwicklung einer relevanten Fragestellung für ein Fachpaper.
Bibliographie / LiteraturMatthias Karmasin / Rainer Ribing: Die Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten,
9. Auflage, Wien 2017
Leistungsnachweis / Testatanforderung80% Anwesenheit
Mündliche Mitarbeit im Plenum
Schriftlicher Leistungsnachweis:
Semesterpaper zu cast-relevantem Thema
TermineDas Seminar findet an folgenden Terminen statt:
Montag, 04.10.21 15:00 - 17:00 Uhr
Montag, 11.10.21 15:00 - 17:00 Uhr
Montag, 18.10.21 15:00 - 17:00 Uhr
Montag, 08.11.21 15:00 - 17:00 Uhr
Montag, 15.11.21 15:00 - 17:00 Uhr
Dienstag, 23.11.21 09:15 - 12:15 Uhr
Dienstag, 07.12.21 09:15 - 12:15 Uhr
Montag, 13.12.21 15:00 - 17:00 Uhr
Montag, 10.01.22 09:15 - 17:00 Uhr
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungBitte mögliches Thema für persönliches Semesterpaper HS21 in die Lehrveranstaltung
vom 4. Okt. mitbringen.
Termine (9)