Vertiefungsmodul Interdisziplinär VVK - Digital Publishing — Lost in Translation 

Der E-Publishing-Markt wächst beständig, digitale Publikationen gewinnen an Bedeutung. Printmedien wie Magazine oder Bücher werden zwar vermehrt so konzipiert, dass diese auch online publiziert und konsumiert werden können. Häufig bleibt diese Transformation von Print zu Digital jedoch in vergangenen Konventionen haften und das Potential digitaler Medien wird nicht erkannt. Technische Innovationen, leistungsstarke Computer und mobile Ausgabegeräte bergen ungenutztes Potential zur gestalterischen Innovation. Printmedien sind im Wandel, es ist Zeit, sich vertieft mit digitalen Publikationen auseinanderzusetzen.

Im Modul "Lost in Translation" werden in einem experimentellen Rahmen Strategien des E-Publishing und den damit verbundenen Eigenschaften thematisiert. Explorativ wird untersucht, wie sich zu vermittelnde Inhalte dem Medium entsprechend instrumentalisieren und inszenieren lassen. Es wird nach einem Format gesucht, welches Narrationen induktiv kommuniziert. Ob vereint oder solitär, die Resultate sollen in einem innovativen Output münden.
Nummer und TypBDE-VVK-V-I-3333.21H.0011 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Design
LeitungSamuel Weidmann / Hauptleitung
Daniel Stutz / Hauptleitung
ZeitDi 7. Dezember 2021 bis Fr 24. Dezember 2021 / 8:30–17 Uhr
Anzahl Teilnehmende8 - 23
ECTS4 Credits
ZielgruppenWahlpflichtmodul Bachelor Design, 3. Semester
Lernziele / KompetenzenUmgang mit und Gestaltung von digitalen Layouts (UI/UX, Responsive Design). Kennenlernen von Werkzeugen zur Erstellung interaktiver Prototypen.
InhalteWir behandeln ein aktuelles Thema, das sich mit der Kommunikation sozialer und gesellschaftlicher Fragestellungen auseinandersetzt.
Die Schnittstelle zwischen Print und Web wird im Modul recherchiert und in einer praktischen Arbeit thematisiert.
Bibliographie / LiteraturWird im Laufe des Moduls bekanntgegeben
Leistungsnachweis / TestatanforderungEngagierte Teilnahme, Qualität und Eigenständigkeit von Entwurfsprozess und Resultat, min. 80% Anwesenheit
Termine7. - 24. Dezember 2021 (ohne Montage)
Dauer3 Wochen
BewertungsformNoten von A - F
Termine (6)