Atelierkurs VBG 2 (Übung) 

Künstlerische Praktiken
Das Zusatzangebot künstlerische Praktiken für VBG-Studierende ermöglicht Erfahrungen in verschiedenen für das weitere Studium und die spätere Berufstätigkeit geeigneten Verfahren.
Nummer und Typbae-bae-dp550-01.21H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Kulturanalysen und Vermittlung
LeitungAldo Mozzini, Brigitte Dätwyler
ZeitMi 22. September 2021 bis Mi 8. Dezember 2021 / 17–20:30 Uhr
OrtZT 4.T33 Seminarraum TL (32P / *16P)
Anzahl Teilnehmendemaximal 10
ECTS3 Credits
LehrformAtelierkurs VBG 2
ZielgruppenPflicht: Bachelor Art Education, 5. Semester VBG
Lernziele / KompetenzenDie Studierenden üben sich in unterschiedlichen Kunstrezeptionen. Sie lernen verschiedene Zugänge und Diskussionsformen kennen, erproben sich darin und unterscheiden deren Merkmale.
InhalteWir besuchen verschiedene Ausstellungen an ganz unterschiedlichen Orten. Die Kulturräume, Ausstellungsformen und Kunstwerke werden diskutiert. So bilden wir individuelle und gemeinsame Kriterien im gegenseitigen Austausch.
In der letzten Veranstaltung des Moduls werden die Erfahrungen ausgewertet. Verschiedene Ausstellungsformen und Vermittlungsformate werden reflektiert sowie Herangehensweisen und Ansprüche diskutiert.
Leistungsnachweis / TestatanforderungBewertungsskala: bestanden/ nicht bestanden
TermineKw 38-49
Mittwoch
22.9.-8.12.2021
17.00-20.30h

22.9.2021 Kunsthaus Zürich, Einführung
06.10.2021
13.10.2021
03.11.2021
17.11.2021
8.12.2021 Schlussveranstaltung: im 4.T33
Dauer7x4L
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungUnterrichtssprache ist Deutsch.
The seminar will be held in German.
Termine (6)