Atelierkurs VBG (Praxiswoche, Gruppe 1) 

Ikebana Art
Nummer und Typbae-bae-dp350-01.21H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Kulturanalysen und Vermittlung
LeitungEliane Binggeli, Christian Vetter
ZeitMo 24. Januar 2022 bis Fr 28. Januar 2022 / 8:30–16:30 Uhr
OrtAtelier Art Education ZT 7.E09 (*10P)
Anzahl Teilnehmendemaximal 12
ECTS2 Credits
ZielgruppenPflicht: Bachelor Art Education, 3. Semester VBG
Lernziele / KompetenzenFreies Generieren und Konzipieren:
Die Studierenden erproben und erkennen den situativen und beweglichen Einsatz verschiedener künstlerischer Verfahren und Strategien anhand des Beispiels Ikebana.
InhalteVisuelles Denken und Handeln, Entwickeln, Experimentieren und Auswerten stehen im Vordergrund. Ausgehend von der japanischen Kunst des Blumenarrangements werden visuelle, räumliche und performative Denkformen und Herangehensweisen erprobt, entwickelt und übersetzt. Dabei können unterschiedliche Materialien und Medien zum Einsatz kommen. Erkenntnisse und Betrachtungen werden laufend ausgetauscht.
In der letzten Veranstaltung des Moduls findet eine Gesamtschau und Auswertung der verschiedenen realisierten und dokumentierten Zugangsweisen statt.
Leistungsnachweis / TestatanforderungKolloquium
Bewertungsskala: bestanden/nicht bestanden
80% Anwesenheit
TermineKw 4
Mo-Fr
24.1.-28.1.2022
8.30-16.30h
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungUnterrichtssprache ist Deutsch.
The seminar will be held in German.

Raumverantwortung:
Termine (5)