Atelierkurs Alchemistische Materialexperimente (Übung) 

Transformationen von Werkstoffen als Welterschliessung

Wird auch angeboten für

Nummer und Typbae-bae-dp700-00.21H.014 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Kulturanalysen und Vermittlung
LeitungLaura Zarotti, Franziska Müller-Reissmann
ZeitDi 21. September 2021 bis Di 21. Dezember 2021 / 15–17:30 Uhr
OrtDiverse Seminarräume
Anzahl Teilnehmende6 - 14
ECTS2 Credits
VoraussetzungenBAE und MAE Studierende:
allg. gestalterische Kenntnisse
LehrformAtelierkurs (Übung)
ZielgruppenWahlpflicht für Studierende:
Bachelor Art Education
Master Art Education, Kunstpädagogik
Lernziele / KompetenzenDie Studierenden…
  • erweitern sowohl ihr theoretisches Wissen als auch ihre praktische Erfahrung im Umgang von und mit Material.
  • können Materialzusammenhänge, -eigenschaften und -potentiale in Bezug auf die Thematik Nachhaltigkeit kritisch bewerten.
  • sind in der Lage, die Experimente und das erworbene Wissen strukturiert aufzubereiten, um sie in Vermittlungssituationen einzusetzen.
InhalteIm Atelierkurs «Materialexperimente» werden grundlegende Materialzugänge experimentell ausgelotet. Dabei wird im Wortsinne mit dem Feuer philosophiert und anhand der antiken Elemente Erde, Wasser und Luft Materialbildung und praktische Erfahrungen hinsichtlich Stoffkreisläufen und Transformationen erworben. Diese werden in konkrete gestalterische und vermittelnde Positionen überführt.
Zukünftigen Vermittler:innen von Kunst und Design bietet dieser Atelierkurs nicht nur Basiswissen zu Materialzusammenhängen, -eigenschaften, und –potentialen, welches im Zuge aktueller Nachhaltigkeitsforderungen erschlossen wird, sondern zugleich den Aufbau eines eigenen Repertoires zum Experimentieren mit Gruppen.
Leistungsnachweis / Testatanforderungbestanden/ nicht bestanden
TermineKw 38-51
Di
21.9.-21.12.2021
15-17.30h
(inkl. Selbststudium)
Dauer14 Wochen
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungUnterrichtssprache ist Deutsch.
The seminar will be held in German.

Die Materialkosten gehen zu Lasten der Studierenden.
Termine (10)