Seminar 3: Einführungsseminar I: Konzepte der Transdisziplinarität

Wird auch angeboten für

Nummer und TypMTR-MTR-1002.21H.003 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Kulturanalysen und Vermittlung
LeitungPatrick Müller, Basil Rogger, Nicole Frei, Tina Reden, Irene Vögeli
ZeitFr 24. September 2021 bis Fr 29. Oktober 2021 / 9:15–12:30 Uhr
OrtZT 4.T33 Seminarraum TL (32P / *16P) Toni-Areal, Seminarraum ZT 4.T33, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich
8.10. und 15.10. ?
Anzahl Teilnehmende4 - 25
ECTS2 Credits
ZielgruppenPflichtveranstaltung für Studierende MA Transdisziplinarität im 1. Semester
InhalteViel eher als eine Disziplin ist Transdisziplinarität eine Haltung der Neugier und Offenheit oder eine Art des Fragens und Vorgehens mit der auf Problemstellungen oder Fragen zugegangen wird, die sich auf eine herkömmliche Art im Kontext von lediglich einer künstlerischen oder wissenschaftlichen Disziplin nicht beantworten lassen.
Gerade weil sie keine eigene Disziplin ist, gibt es verschiedene Definitionen und Ausprägungen von Transdisziplinarität: in den Wissenschaften, in den Künsten, zwischen Künsten und Wissenschaften oder in wissenssoziologischer und wissenschaftshistorischer Betrachtung wird unter Transdisziplinarität Unterschiedliches verstanden. 
Im Seminar werden von den Dozierenden des Kernteams des Master Transdisziplinarität zentrale Positionen aus Theorie, Praxis und Forschung vorgestellt, die in der Gruppe diskutiert und auf ihre Übertragbarkeit auf eigene Projekte geprüft werden.

Rather than a discipline, transdisciplinarity is an attitude of curiosity and openness or a way of asking questions and approaching problems that cannot be answered in a conventional way in the context of just one artistic or scientific discipline.
Precisely because it is not a discipline in its own right, there are various definitions and manifestations of transdisciplinarity: in the sciences, in the arts, between the arts and sciences, or in the sociological and historical view of science, transdisciplinarity is understood to mean different things. 
In the seminar, lecturers from the core team of the Master's Transdisciplinarity programme will present central positions from theory, practice and research, which will be discussed in the group and examined for their transferability to their own projects.
Leistungsnachweis / Testatanforderung80% Anwesenheit, aktive Mitarbeit
TermineFreitagvormittag: 24.9. / 1 .10. / 8.10. / 15.10. / 22.10. / 29.10. jeweils 9.15 bis 12.30 Uhr
Dauer6 Halbtage im 1. Quartal
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungUnterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch.
The seminar will be held in German and English.
Termine (6)