Atelier Neue Musik: MusikerInnen-Pool (gLV)

Wird auch angeboten für

Nummer und TypDMU-WKAN-1205.21H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
ECTS0 Credits
InhalteDie Ateliers Neue Musik setzen sich mit der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts auseinander - massgebliche Werke aus dem Repertoire der Gegenwart werden einstudiert und dabei in einen ästhetischen Kontext gestellt. Oft sind sie verbunden mit der Begegnung von Komponistenpersönlichkeiten, die an die Schule eingeladen werden.
Bei der elektronischen Einschreibung ist es möglich, sich für ein spezifisches Atelier anzumelden. Ebenso möglich ist es allerdings auch, sich in den Atelier-Pool einzuschreiben und damit ein grundsätzliches Interesse an diesem Repertoire anzumelden; die konkrete Einteilung wird dann - nach Rücksprache - gemäss sinnvollen Kriterien wie Ensemblezusammensetzung, Schwierigkeitsgrad der gespielten Stücke, etc. vorgenommen.
Der Besuch eines Ateliers Neue Musik ist für Studierende im MA in Musikpädagogik, Vertiefung instrumentale / vokale Musikpädagogik im Verlauf des Studiums obligatorisch (betrifft Studierende mit Studienbeginn 2010). Für Studierende des MA in Performance ist der Besuch eines Kurses Aufführungspraxis Neue Musik oder eines Studios für Neue Musik im Verlauf des Studiums obligatorisch (betrifft Studierende mit Studienbeginn 2010).
Die Inhalte der einzelnen Ateliers Neue Musik finden sich im Vorlesungsverzeichnis.
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung1205