Spezielle Gehörbildung und Analyse (gLV)

Zuständiges Sekretariat: Ursula.Ramsbacher@zhdk.ch

Wird auch angeboten für

Nummer und TypMKT-VKO-SFTM-KE04.21H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungKaspar Ewald
Minuten pro Woche120
ECTS2 Credits
VoraussetzungenInteressierte Studierende anderer Departemente melden sich zur Klärung der Voraussetzungen bis spätestens 1 Woche vor Semesterbeginn direkt bei der Kursleitung.
ZielgruppenDas Fach Spezielle Gehörbildung und Analyse mit Film-, Theater- und Medienmusik richtet sich an Master-Studierende mit Hauptfach Komposition für Film-, Theater- und Medienmusik.
InhalteVertiefung und Erweiterung von Fähigkeiten in den Bereichen Gehörbildung (Transkription, Erkennen von Klangfarben, harmonischen und formalen Verläufen, etc.) und Analyse (Dramaturgie und Form, tonale Konzepte, historische und ästhetische Aspekte). Reflektierte Wahrnehmung, Einordnung und Anwendung dieser Kompetenzen im musikalischen und intermedialen Kontext.
Leistungsnachweis / TestatanforderungAlle Teilnehmenden halten spätestens im 2. Semester mindestens ein Referat, das bewertet wird.
TermineFreitag, 14 - 16 Uhr, 6.H01
Die definitiven Raumangaben können spätestens eine Woche vor Semesterbeginn eingesehen werden. Bitte Raumreservations-Tool konsultieren und nach dem Namen des entsprechenden Dozenten suchen.
Dauer2 Semester
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (16)