Vektorbasiertes Zeichnen mit Adobe Illustrator

Überblick über die Grundlagen der Vektor-Illustration und die vielseitigen Möglichkeiten dieses Grafikprogramms. Basiswissen für Print und Web und Vermittlung der wichtigsten Arbeitstechniken. Im Selbststudium arbeiten Sie an einem eigenen Projekt oder an vorgegebenen Übungen (Logos, Gebrauchsanweisung, Konstruktionszeichnung, freie Illustration usw.). Für EinsteigerInnen und für etwas Fortgeschrittene, die ihre Arbeitsmethoden optimieren oder das Wissen auffrischen möchten. Angesprochen werden zudem der Arbeitsalltag eines Illustrators, einer Illustratorin und die Frage, was Illustration kostet und wie die Marktsituation zurzeit ist.
Nummer und TypZMO-ZMO-K151.1.21H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterZ-Module
LeitungGuido Köhler, Dozent Scientific Visualization/ DDE
ZeitMo 13. September 2021 bis Fr 17. September 2021 / 9:15–16:45 Uhr
OrtZT 3.K11 IT Schulungsraum (21P, macOS / *10P)
Anzahl Teilnehmende8 - 20
ECTS2 Credits
VoraussetzungenDas Skript umfasst etwa 60 Seiten und wird eine Woche vor Kursbeginn verschickt und sollte kurz durchgegangen/quergelesen werden. Das Skript dient als Ergänzung zum vermittelten Kursinhalt.
Es muss ein eigener Laptop vorhanden. Unterrichtet wird mit CC2021 oder höher.
LehrformWorkshop mit Theorieblöcken und vielen Übungen sowie kleinen gestalterischen Experimenten. Ab Mitte Kurs bei Bedarf in zwei Niveaus (Anfänger/Fortgeschrittene). Am Nachmittag stehen 1–3 Std. für das Arbeiten an den Übungen oder einem eigenem Projekt zur Verfügung. Bitte nehmen Sie ein solches mit, wenn Sie daran arbeiten möchten (Logo, Umsetzung, Plan, Objekt usw.). Ein geeignetes Projekt ist nicht zu schwierig und umfangreich. Das kann ein Plakat sein, ein Übersichtsplan, eine Infografik, ein Kartenspiel usw. Wenn Sie den Lasercutter bedienen dürfen, kann es auch eine Schachtel oder eine Verpackung sein. Gearbeitet wird mit
ZielgruppenWahlpflicht für alle Bachelorstudierenden
Lernziele / KompetenzenEinsteigerInnen können einfache Illustrationen anfertigen. Sie wissen, wie diese in anderen Programmen weiterverarbeitet werden. Etwas erfahrene Studierende beherrschen auch komplexere Workflows. Zudem wird spezifisches Wissen zur Produktionstechnik (Aufbau/Ausgabe) für Offset- und Siebdruck, Laser-Cut, Web und After Effects sowie Finishing in Photoshop vermittelt. Sie wissen, wie Sie vorgehen können, um eine Illustration «anzupacken».
Sie wissen, wie Dateien, Farben und Objekte mit InDesign und Photoshop ausgetauscht und weiterverarbeitet werden. Sie können PDF korrekt ausgeben und SVG Dateien speichern und testen.
InhalteAuswählen, Zeichnen mit Werkzeugen und Formen, interaktiv Malen, Einsatz Boolesche Funktionen (z.B. Vereinen von Formen), Linien und Konturen, Konstruieren mit Transformations-Tools (spiegeln, Rotieren usw.), Pinsel, Vektorisieren von Handzeichnungen, wie Comics, Cartoons oder Logos, Text setzen, Effizienz und Automatisation als Gestaltungsmittel, Zeichenflächen und Ausgabe, Zusammenspiel mit anderen Adobe Programmen z.B. InDesign, Einsatz des WACOM Zeichnungs-Boards (fakultativ, wenn vorhanden), Arbeiten mit Pixel-Bildern und Strukturen, Erzeugen von Mustern, Organisation der Ebenen, Effekte als Gestaltungsmittel (Linien mit Filtern verformen, verzerren usw.).
Bibliographie / LiteraturMonika Gause, Illustrator CC - Das umfassende Handbuch
ISBN 978-3836218863
F. Volker Feyerabend, Modezeichnen mit Adobe Illustrator, Einführung und fortgeschrittene Techniken, Verlag stiebner
Leistungsnachweis / Testatanforderung80% Anwesenheit und Abgabe einer eigenen Projektarbeit als PDF.
TermineHS 21 in KW 37 vom 13.9. - 17.9.2021
Dauer1 Woche
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungEin pünktliches Erscheinen ist eine wichtige Voraussetzung, da sonst dem Unterricht bereits nach kurzer Zeit nicht mehr gefolgt werden kann.
Kontaktdaten zur persönlichen Beratung (falls gewünscht):
guido.koehler@zhdk.ch, 061 423 10 27 oder 079 784 65 15
Termine (5)