Musik-Clip

Produktion in interdisziplinären Gruppen
Nummer und TypZMO-ZMO-K126.1.21H.001 / Moduldurchführung
VeranstalterZ-Module
LeitungKarim Patwa, Regisseur
Domenico Ferrari, Dozent DMU, Producing
Christoph Allenspach, Em. Dozent ZHdK (Innenarchitektur, Szenographical Design, Theorie des Raumes und der Ästhetik)
ZeitMo 13. September 2021 bis Fr 17. September 2021 / 9:15–16:45 Uhr
OrtZT 6.H01 Seminarraum Klavier (*11P)
Anzahl Teilnehmende8 - 25
ECTS2 Credits
VoraussetzungenTeilnehmende haben mit Vorteil einige Kenntnisse von Programmen zu Audio (Ableton Live, Pro Tools, Logic Pro) und Video (AVID, Final Cut, After Effects, Photoshop). Kenntnisse sind nicht obligatorisch, umfassende Einführungen aber aus zeitlichen Gründen nicht möglich.
LehrformWorkshop und Seminar
ZielgruppenWahlpflicht für alle Bachelorstudierenden
Lernziele / KompetenzenEinführung in die Geschichte des Mediums und Analyse exemplarischer Clips, um die Spielräume des kreativen Mediums zu ergründen. Einführung in Aufbau und Struktur des Songs und filmspezifischen Bedingungen des Clips. Vertiefung im Umgang mit Video, Song, Story, Performance und Szenographie. Umsetzung einer Idee in der interdisziplinären Gruppe durch gegenseitigen Austausch von Kenntnissen.
InhalteVorführung und Analyse exemplarischer Clips. Produktion von Musikclips mit 2-3 Minuten Länge in interdisziplinären Gruppen: Auswahl und Bearbeitung des Songs, Entwicklung von Idee und Story, Organisation der Produktion (Ort, Requisiten, Szenen, Spiel), Dreh und Schnitt des Clips. Kamera und Licht sind vorhanden. Die selbständig durchgeführte Produktion wird während der ganzen Woche begleitet.
Leistungsnachweis / Testatanforderung80% Anwesenheit, aktive Mitarbeit in der Gruppe, Präsentation des Clips
TermineHS 21 in KW 37 vom 13.9. - 17.9.2021
Dauer1 Woche
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (5)