LOC / Bewegung A1 - TRAINING // COVID-19: spez. Schutzkonzept: neu nur VSC 

Blockstruktur: 1

Angebot für

Nummer und TypFTH-BTH-VSC-L-6141.21F.002_(MTH/BTH) / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungLukas Schmocker (LS)
Anzahl Teilnehmende5 - 14
ECTS1 Credit
LehrformTraining
ZielgruppenL2 VSC / L2 VTP / L2 VRE / L2 VDR
L3 VSC / L3 VTP / L3 VRE / L3 VDR

Wahlmöglichkeit:
L2 VBN

+ Master alle Vertiefungen (total 3 Plätze)
Lernziele / KompetenzenZiele des Modul sind der Aufbau und Erhalt von Kraft, Beweglichkeit, Kondition und Dynamik, Koordination und Rhythmusgefühl wie auch körperlicher Ausdruck als grundsätzlich wichtige körperliche Voraussetzungen der Theaterschaffenden. Basierend auf Improvisation werden gestalterische Grundlagen erkundet und ausprobiert.
InhalteDie Studierenden trainieren ihre Konzentration und ihr Körpergedächtnis sowie ihre körperliche Präsenz, Expressivität und Körperplastik; sie üben den Umgang mit Spannung und Entspannung, um eine angemessene Bühnenspannung/Energie zu finden. Zudem vertiefen sie die körperliche Geschmeidigkeit und stärken das Vertrauen in die eigene Individualität. Sie erweitern das Spektrum an Bewegungsqualitäten und befassen sich spielerisch mit Gruppenimprovisation.
Leistungsnachweis / Testatanforderunggem. Angaben der/des Modulverantwortlichen
TermineRaum: 1 grosser Proberaum oder Tanzstudio
DauerAnzahl Wochen: 6 (FS: Wo:08-13) / Modus: 2x1,5h/Wo_Mo/Do, jeweils 08.30-10.00h
Selbststudiumszeit pro Semester: ca.
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden