Atelierkurs Fotografie (Übung) 

Fotografie als Übungsfeld der medialen Darstellung

Angebot für

Nummer und Typbae-bae-dp700-00.21F.008 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Kulturanalysen und Vermittlung
LeitungEliane Rutishauser
ZeitDi 23. Februar 2021 bis Di 25. Mai 2021 / 15–17:30 Uhr
Ortsuchen
Anzahl Teilnehmendemaximal 14
ECTS2 Credits
VoraussetzungenBAE-Studierende:
Absolvierter Z-Tech Einführungskurs der entsprechenden Werkstatt (Werkstattnutzungsberechtigung)
Sind die im Z-Tech Einführungskurs vermittelten Grundkenntnisse noch nicht vorhanden, können diese während der ersten 5 Ateliertermine (15 Lektionen) erworben werden.
LehrformAtelierkurs:
Die Studierenden legen selbst fest, welche Kompetenzen sie üben und erwerben möchten.
ZielgruppenWahlpflicht für Studierende:
Bachelor Art Education
Master Art Education, Kunstpädagogik
Lernziele / KompetenzenDie Studierenden
  • vertiefen ihre fotografischen Kenntnisse und ihre persönliche Auseinandersetzung mit eigenen Themen sowie mit medialen und gestalterischen Fragen.
  • erproben handwerklich-technische Problemstellungen sowohl in der digitalen als auch in der analogen Fotografie.
  • entwickeln die eigenen fotografischen Fähigkeiten in konzeptionellen, gestalterischen, technischen und/oder unterrichtsplanerischen Zusammenhängen weiter.
InhalteDie persönlichen gestalterisch-künstlerischen und/oder fachdidaktischen Anliegen werden mit der Dozentin besprochen und auf ihren Gehalt und ihre Realisierbarkeit hin überprüft.
Die Handhabung und Anwendung der Fototechnik (Kamera, Beleuchtung, s/w-Labor, Computer) kann in fachlicher Begleitung praktisch geübt werden.
Leistungsnachweis / TestatanforderungBewertungsskala:
bestanden/ nicht bestanden
TermineKw 8-21
Di
23.2.-25.5.2021
15-17.30h
(inkl. Selbststudium)
Dauer14 Wochen, 14x3 Lekt.
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungDie Materialkosten gehen zu Lasten der Studierenden.
Termine (53)