Analyse 

Praxisorientierte Werkanalyse für Dirigierende

Angebot für

Nummer und TypMPE-VDI-SOL-KE03-2.21F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungAndré Fischer
Minuten pro Woche90
ECTS2 Credits
VoraussetzungenDer Kurs richtet sich zunächst an Studierende im Fach Dirigieren, darüber hinaus ist er aber auch offen für Studierende anderer Studienrichtungen. Er setzt eine Grundausbildung in den Fächern Tonsatz und Formenlehre voraus, ebenso Kenntnisse im Lesen von Orchesterpartituren.
InhalteDer Kurs geht Analyse zunächst in traditionellem Sinne an, richtet dann den Fokus aber gezielt auf werkspezifische Besonderheiten und Aspekte der Interpretation: Die Frage, wie die analytisch gewonnenen Einsichten interpretatorisch umzusetzen sind, wird grundsätzliches Thema des Kurses sein. Die Bereiche Instrumentation und Entwicklung der Instrumentation bilden dabei einen eigenen Schwerpunkt.

Die Liste der zu diskutierenden Werke - sie decken ganz unterschiedliche Stile ab, von Barock bis zu heutiger Musik - wird, zusammen mit dem entsprechenden Analysetermin, rechtzeitig bekannt gegeben. Die Studierenden sind gebeten, die Partituren mitzubringen.
TermineMittwoch, 11:00 - 13:30, 6.F08
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Bemerkung2502