LOC-Methodik: Musik im Dokumentarfilm 

Das gestalterische Potential des Soundtracks

Wird auch angeboten für

Nummer und TypMFI-VDF2-4p.21F.005 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungLeitung: Sabine Gisiger
Dozent: Balz Bachmann
ZeitDi 6. April 2021 bis Mi 7. April 2021 / 9:15–16:45 Uhr
Anzahl Teilnehmendemaximal 8
ECTS0.5 Credits
VoraussetzungenKeine
LehrformSeminar
ZielgruppenMaster Film / Dokumentarfilm, 2. und 4. Semester (Pflicht)
Lernziele / KompetenzenGrundlegende Beurteilungsfähigkeit in Bezug auf die Wirkung von Ton und Musik.
InhalteAuseinandersetzung mit verschiedenen Möglichkeiten und Funktionen des Soundtracks im Dokumentarfilm. Diskussionen verschiedener musikalischer Konzepte anhand von bereits gemeinsam realisierten Arbeiten von Sabine Gisiger und Balz Bachmann.
Besprechung von Möglichkeiten der Filmmusik und/oder des Sounddesigns für die anstehenden Masterfilme.
Bibliographie / LiteraturKeine
Leistungsnachweis / TestatanforderungPräsenz, aktive Beteiligung
Termine06.04. - 07.04.2021
Dauer2 Tage
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
Termine (3)