DIG Einfach selbständig (VVK) 

Wie weiter nach dem Studium?
Nummer und TypBDE-BDE-P-VVK-6000.21F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Design
LeitungAndalus Liniger
Anzahl Teilnehmende8 - 24
ECTS2 Credits
VoraussetzungenAbschluss V. Semester
LehrformWorkshop
ZielgruppenBachelor Praxismodul für Studierende im 6. Semester
Lernziele / KompetenzenGrundkenntnisse von betriebswirtschaftlichen Fragen werden praxisnah behandelt.
InhalteDie Studierenden analysieren ihre Fähigkeiten und Ziele im Kontext des aktuellen Marktes. Sie entwickeln eine konkrete Geschäftsidee welche ausgearbeitet und präsentiert wird. Zusätzlich erhalten sie die wichtigsten Informationen zu Organisation, Versicherungen und Rechtsformen.
Zum Thema Kommunikation lösen die Studierenden verschiedene Aufgaben und bereiten sich auf wichtige Gespräche im Berufsleben vor. In Übungen zum Kundengespräch ermitteln sie mögliche Einflussfaktoren eines fiktiven Auftrages und erstellen eine Offerte in der neben der Auftragsplanung auch Kosten, Aufwand und Stundenansatz berechnet werden.
Nach dem Workshop verfügen die Studierenden über die wichtigsten Informationen, um als selbständige Designer in der Schweiz arbeiten zu können.
Bibliographie / Literatur
  • Winistörfer, Norbert: Ich mache mich selbständig. Beobachter, Zürich, 2011.
  • Linke, Marco W.: Design kalkulieren. Norderstedt, 2012.
  • Shaughnessy, Adrian: So finden sie Ihren Weg als Grafikdesigner. Stiebner, München, 2011.
  • Kobuss, Joachim und Bretz, Norbert: Erfolgreich als Designer. Designrechte international schützen und managen. Birkhäuser, Basel/Boston/Berlin, 2009.
  • Liebig, Brigitte und Morandi, Pietro: Freischaffen und Freelancen in der Schweiz. Handbuch für Medien, IT und Kunst/kultur. vdf, Zürich, 2010.
  • Muckle, Sophia: Parcours. Existenzgründung für Designer. Hermann Schmidt Mainz, Mainz, 2009.
  • Hackenberg, Heide: Was kostet Grafik-Design? form praxis, Main, 2000.
  • Fishel, Cathy: Das Freelance Design Handbuch. Stiebner, München, 2010.
Leistungsnachweis / TestatanforderungAktive Teilnahme sowie die Erarbeitung einer Geschäftsidee für ein fiktives Studio oder Produkt.
Termine8. bis 12. Februar 2021
Dauer5 Tage
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden