DIG Theorie 4.5 VVK: Designtheorie IV 

Identität
Nummer und TypBDE-BDE-T-VS-4005.21F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Design
LeitungSophie Vögele
ZeitMo 22. Februar 2021 bis Mo 7. Juni 2021 / 13–15 Uhr
ECTS3 Credits
VoraussetzungenErfolgreicher Abschluss Modul Designtheorie III Visual Communication
LehrformSeminar
ZielgruppenBA-Theoriemodul vertiefungsspezifisch für Studierende im 4. Semester
Lernziele / KompetenzenStudierende:
  • kennen kulturwissenschaftliche, soziologische und aktivistische Ansätze zur Identität und können diese kritisch reflektieren;
  • kennen die wichtigsten Begrifflichkeiten innerhalb des Themenkomplexes und wenden diese korrekt an;
  • sind in der Lage, die Seminarinhalte mit der eigenen Lebenswelt und beruflichen Positionierung innerhalb der visuellen Kommunikation in Bezug zu bringen;
  • sind in der Lage, wissenschaftlich zu arbeiten und eine Seminararbeit anzufertigen.
InhalteDas Seminar ermöglicht eine kritische und diskursive Auseinandersetzung mit kulturwissenschaftlichen Ansätzen zur Ausbildung persönlicher, kultureller und kollektiver Identität. Diese Ansätze und Möglichkeitsräume werden mit der Darstellung oder Visualisierung von Identität in Verbindung gesetzt. Den inhaltlichen Schwerpunkt bilden dabei die Themenkomplexe Distinktion, Hegemonie, Kulturelle Aneignung, Veranderung (Othering), Ermächtigung. Darüber hinaus bietet das Seminar eine Einführung in das akademische Schreiben.
Bibliographie / LiteraturEine Literaturliste steht zu Beginn des Semesters zur Verfügung.
Leistungsnachweis / Testatanforderungmind. 80% Anwesenheit, aktive Mitarbeit im Seminar, Erledigung schriftlicher Aufgaben, Seminararbeit
TermineMontags vom 22. Februar bis 7. Juni 2021
Kein Seminar an folgenden Terminen:
5./12./26. April 2021
24. Mai 2021
Dauer13:00 bis 15:00 Uhr
BewertungsformNoten von A - F
Termine (12)