Theorie und Praxis professioneller Gesprächsführung 

Theorien, Praxishinweise und Übungen zu einer professionellen und reflektierten Gestaltung von Gesprächen in beruflichen Kontexten und Situationen
Nummer und Typmae-mae-202.21F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Kulturanalysen und Vermittlung
LeitungPeter Truniger (Modulverantwortung), Hans Schwerzmann
ZeitMo 22. Februar 2021 bis Mo 29. März 2021 / 8:30–12 Uhr
Ort4.T37 und 4.T09
ECTS2 Credits
LehrformSeminar mit Übungen und aktiver Mitarbeit (Handout mit Übungsanleitung und Theoriekontext)
ZielgruppenMAE Studierende Kunstpädagogik
MAE Studierende Curatorial Studies
MAE Studierende Kulturpublizistik
Pflichtveranstaltung
Lernziele / KompetenzenLernziele Wissen:
Grundlagen konstruktivistischer, humanistisch-psychologischer, systemischer sowie fragend-explorierender Ansätze und Modelle der Gesprächsführung.
Lernziele Methoden:
Grundlegende systemisch-lösungsorientierte Methoden der Gesprächsführung und der Lern-Beratung (VKP) sowie Strategien und Methoden der Konfliktbearbeitung kennen und anwenden / Zuhören, Verstehen, Reagieren / Unterscheidung referierender, diskursorientierter und fragender Modus
Erarbeitung und Erprobung spezifischer, auf unterschiedliche Anwendungsfelder zielender Strategien und Methoden (u.a. Moderations-, Verhandlungs-, Beratungs- und Konfliktbearbeitungssituationen)
Lernziele Haltung:
Sensibilisierung für die Komplexität von Botschaften und Haltungen in Gesprächen / Erarbeitung eines wertschätzend-empathischen Kommunikationsstils / Bewusstheit für die Existenz fachspezifischer Denk-, Sprach- und Wahrnehmungskulturen / Nutzung von Missverständnissen als Anstoss für unerwartete Gesprächsverläufe / Begreifen von Konflikten als produktive Aspekte sozialer Interaktion.
InhalteInhalte
Die Expertise der beiden Dozierenden ermöglicht Zugänge zu relevanten Situationen professioneller Gesprächsführung. Im Modul werden Praxisbeispiele/ persönliche Erfahrungen der Studierenden aus ihren Tätigkeitsfeldern exemplarisch bearbeitet.
Themen (Auswahl):
Einführung in relevante aktuelle Theorie- und Methodenansätze der professionellen Gesprächsführung und Lernberatung / Haltungen als Basis professioneller Gesprächsführung / Ansätze systemisch-lösungsorientierter Gesprächsführung und Beratung / Rollenverständnis in berufsspezifischen kommunikativen Situationen /
Konfliktbearbeitungsansätze / Verhandeln divergenter Interessen
Bibliographie / LiteraturObligatorische Lektüre für Studierende Vertiefung Kunstpädagogik:
Truniger, Peter (2019). Die Lehrperson als Coach: Beratung in kreativen und künstlerischen Prozessen. München: kopaed.
Weitere Hinweise in der Veranstattung, ausführliche Literaturliste in der Veranstaltung
Leistungsnachweis / TestatanforderungAktive Teilnahme
Die Studierenden bringen eigene Beispiele von Gesprächsführung in professionellen Kontexten mit und stellen diese zur Diskussion. Erwartet wird die Bereitschaft, sich reflektierend, u.a. in Form von Gruppenarbeit mit den Beispielen und Problemstellungen zu beschäftigen.
Bewertung mit "bestanden / nicht bestanden"
TermineFrühlingssemester 2021

Montagvormittag 8.30 bis 12.00h

22.2 bis 29.3.2021
Dauer7x4L
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungUnterrichtssprache ist Deutsch.
The seminar will be held in German.
Termine (12)