Projekt II - Konzeption Ausstellung 

Konzeption von Ausstellungen von der Idee bis zum fertigen Ausstellungskonzept.
Nummer und Typmae-vcs-202.21F.001 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Kulturanalysen und Vermittlung
LeitungAngeli Sachs (Modulverantwortung), Antonio Scarponi, Heiko Schmid
ZeitDo 25. Februar 2021 bis Do 3. Juni 2021 / 8:30–12 Uhr
OrtAtelier Art Education ZT 4.T39
ECTS8 Credits
VoraussetzungenEs empfiehlt sich, Projekt II nach Projekt I zu belegen.
LehrformProjekt mit integriertem Kolloquium, Übungen, Mentoraten.
ZielgruppenStudierende MA Art Education Curatorial Studies
Pflichtmodul
Lernziele / KompetenzenLernziel Wissen:
Die Studierenden kennen die inhaltlichen, gestalterischen und formalen Anforderungen eines Ausstellungsprojekts und verfügen über Erfahrungswissen in Bezug auf die Entwicklung von Ausstellungskonzepten und Vermittlungsangeboten.
Lernziel Methoden:
Die Studierenden wenden Methoden der Konzeptentwicklung in Bezug auf die Bereiche Inhalt, Vermittlung und Szenografie an und erproben kooperative Formen des Wissenserwerbs, der Projektarbeit und Präsentation.
Lernziel Haltung:
Die Studierenden können Fachwissen und Erfahrungswissen zueinander in Bezug setzen und entwickeln eine selbstbewusste, eigenständige und selbstreflexive Haltung als Autor*innen von Ausstellungen und Vermittlungsangeboten in einem Projekt- und Teamkontext.
InhalteIm Zentrum der Projektarbeit in Projekt II steht die Konzeption von Ausstellungen von der Idee bis zum fertigen Ausstellungskonzept. In mehreren Teams bearbeiten die Studierenden alle Aufgaben und Entscheidungen, die ein Ausstellungsprojekt von der Generierung des Themas bis zur Umsetzung durchläuft. Ziel ist die Erarbeitung von Ausstellungskonzepten, ihre szenografische Umsetzung und die Entwicklung eines Konzepts für die Vermittlung.
Begleitet werden die Studierenden von einem Team von Dozierenden mit unterschiedlichen Kompetenzprofilen, die als Initiator*innen, Moderator*innen und Expert*innen den Prozess steuern und mentorieren.
Im Rahmen des Projekts soll das im Lernbereich Ausstellen und Vermitteln erworbene Fachwissen in die Projektarbeit transferiert werden.
Bibliographie / LiteraturJeweils auf das gewählte Thema bezogen.
Leistungsnachweis / TestatanforderungDas Kontaktstudium findet in unterschiedlichen Formen (Kolloquium, Übungen, Mentorate) statt. Die entsprechenden Termine werden zu Beginn des Semesters noch einmal kommuniziert.
Daneben müssen weitere Zeiten für Gruppen- und Projektarbeit eingeplant werden.
Präsenz, aktive Teilnahme und Leistungsnachweise in Form von ausgearbeiteten Konzepten und Präsentationen.
Bewertung von A - F (Gemeinschaftsnote je Arbeitsgruppe).
TermineFrühlingssemester 2021

Kontaktstudium:
Donnerstag, 25.2. bis 3.6.2021

8.30-12.00h

25.2.
4.3.
18.3.
25.3.
1.4.
8.4.
22.4.
29.4.
6.5.
1.6. Abgabe der Konzepte
3.6. ganzer Tag Schlusspräsentation
DauerKontaktstudium: 9x4 L.und 1x8 L. und Mentorate
ansonsten Gruppenarbeit
BewertungsformNoten von A - F
BemerkungUnterrichtssprache ist Deutsch.
The seminar will be held in German.
Termine (14)