LAB 6: Publikationslab "Commons" 

Nummer und TypMTR-MTR-1040.21F.006 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Kulturanalysen und Vermittlung
LeitungIrene Vögeli
ZeitDo 25. Februar 2021 bis Do 8. April 2021 / 17:15–20:30 Uhr
OrtAtelier Transdisziplinarität ZT 7.F03 (*14P) Toni-Areal, Atelier Transdisziplinarität ZT 7.F03, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich
Anzahl Teilnehmende4 - 17
ECTS2 Credits
VoraussetzungenStudium MA Transdisziplinarität

Die (neuen) Teilnehmenden sind bereit, sich auf die im Publikationslab im HS20 festgelegten Spielregeln einzulassen und sich vor Semesterbeginn für einen halbtägigen vorbereitenden Workshop zu treffen (das konkrete Datum wird mit den Teilnehmenden festgelegt).



The (new) participants are willing to get involved with the rules of the game laid down in the publication lab in HS20 and to meet for a half-day preparatory workshop before the start of the semester (the specific date will be decided with the participants).
LehrformKonzeption und Erarbeitung einer Jahrespublikation in einem vorgegebenen thematischen Rahmen; Verfassen von eigenen Beiträgen.
ZielgruppenStudierende im MA Transdisziplinarität müssen das Publikations-Lab während min. 1 Semester besuchen (Semester frei wählbar) und sich min. einmal mit einem Beitrag an einem MTR-Jahrbuch beteiligen.



Students in the MA Transdisciplinarity Programme must attend the Publication Lab for at least 1 semester (semester freely selectable) and contribute at least once to an MTR yearbook.
InhalteDas Thema der Jahrespublikation 2021 ist «Commons», verstanden als die Allmende, das Gemeingut, die geteilte Ressource, aber auch als Praxis des «Commoning», des gemeinschaftlichen Arbeitens, Forschens, Teilens. Mit einer Gruppe von Studierenden ist bereits Vorarbeit geleistet worden, die in das Publikationslab einfliessen wird. In der Diskussion mit den Beteiligten ging es insbesondere darum, das Thema «Commons» nicht einfach in Einzelbeiträgen zum Themenfeld in Verhandlung zu bringen, sondern den Erarbeitungs- und Produktionsprozess selbst als einen Akt des Commoning zu verstehen. Im HS20 wurden Spielregeln entwickelt, welche eine unter mehreren Autor*innen geteilte Gestaltung und Realisation der Publikation ermöglichen.
In einem vorbereitenden halbtägigen Workshop vor Semesterbeginn werden alle Teilnehmenden mit diesen Regeln vertraut gemacht und erste Ausgangslagen für die Realisation des Jahrbuchs erarbeitet.



The theme of the 2021 annual publication is "commons", understood as the commons, the common property, the shared resource, but also as the practice of "commoning", of collaborative working, researching and sharing. Preliminary work has already been done with a group of students who will define the practices in the spring semester publication lab. In the discussion with the participants, it was particularly important not only to negotiate the topic of the commons in individual contributions to the field, but to understand the process of elaboration and production itself as an act of commoning. In the previous semester, "game rules" were developed that make it possible to share the realisation of the publication among several authors.
In a preparatory half-day workshop before the start of the semester, all participants will be familiarised with these rules and initial starting points for the realisation of the yearbook will be worked out.
Leistungsnachweis / Testatanforderung80% Anwesenheit, aktive Mitarbeit
TermineDonnerstagabend 25.2. / 4.3. / 11.3. / 18.3. / 25.3. / 1.4. / 8.4. jeweils 17.15 bis 20.30 Uhr
Dauer7 Abendveranstaltungen im 1. Quartal
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungThe lab will be held in English and German.
Unterrichtssprachen sind Englisch und Deutsch.
Termine (7)