HYB-Methodik: In Motion - Dance Music Video interdisziplinär

Körper, Raum und Bewegung im Film

Wird auch angeboten für

Nummer und TypMFI-VFK-FE2-4p.CP2-4w.21F.004 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Darstellende Künste und Film
LeitungAndreas Birkle, Mike Schaerer und NN
ZeitDi 13. April 2021 bis Do 3. Juni 2021 / 9:15–16:45 Uhr
Anzahl Teilnehmende12 - 24
ECTS4 Credits
VoraussetzungenKeine
LehrformSeminar mit Projektarbeit
ZielgruppenMaster Film / 2. und 4. Semester Kamera (8 ECTS) und Editing (4 ECTS) (Pflicht)
Master Film / 2. und 4. Semester Creative Producing (8 ECTS) (Wahl)
Bachelor Contemporary Dance (Pflicht)
Zusammenarbeit mit Studierenden aus dem Studiengang Filmkomposition (begleitet von Manuel Gerber / André Bellmont)
Lernziele / Kompetenzen
  • Erlangen von Grundkenntnissen zur Übertragung von Tanz in Filmbilder.
  • Entwicklung von ästhetischen filmischen Ausdrucksformen mit Bewegungsabläufen, Rhythmus, Komposition, Raumwirkung und Lichtgestaltung.
  • Fähigkeit zur Abstimmung von Körperarbeit und technischen Mitteln (Kamera, Licht und Studiotechnik).
InhalteDie Übertragung des physischen und raumorientierten Tanzes in ein zweidimensionales Medium wird exemplarisch erprobt. Lichtgestaltung, Szenografie und Choreographie werden mit einfachen Mitteln nach musikalischen und strukturellen Vorgaben gemeinsam entwickelt. Einführend werden Beispiele gesichtet und besprochen. Abschliesend werden im Filmstudio oder on location Tanzfilmsequenzen aufgenommen und gemeinsam gesichtet und besprochen.
Die weitere Bearbeitung der Filmsequenzen erfolgt im Anschluss an die Seminarzeit in Eigenverantwortung der Studierenden.
Bibliographie / Literatur-
Leistungsnachweis / TestatanforderungAktive Teilnahme, Präsenz
Termine13.04. - 03.06.2021

Termine
13.04. - 16.04. KickOff (Kamera, Producing)
27.04.- 29.04. Vorbereitung (Kamera, Producing)
03.05. - 12.05. Dreh (Kamera, Producing)
17.05. - 03.06.2021 Schnitt (Editing) (2.Sem. 4 ECTS, 4.Sem. 3 ECTS)
Dauer5 Wochen Vorbereitung, Produktion und Dreh
3 Wochen Montage
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden
BemerkungWorkload für Kamera und Producing entspricht 8 ECTS
Workload für Editing entspricht 4 ECTS