Fachdidaktik Musik 2/5 

Grundlagen musikpädagogischen Handelns
Gruppenunterricht / Pädagogische Kompetenzen
Nummer und TypMMP-VMB-SEM-PK02-1.21F.002 / Moduldurchführung
VeranstalterDepartement Musik
LeitungChristian Berger
Minuten pro Woche90
ECTS0 Credits
LehrformGruppenunterricht
Lernziele / Kompetenzen• Die Studierenden können ihr musikpädagogisches Grundlagenwissen situationsbezogen einsetzen und anwenden.
• Die Studierenden kennen die Wechselwirkung des didaktischen Sechsecks (nach Jank/Meyer) und können dieses für die Vorbereitung und Reflexion des Unterrichtes nutzen.
• Die Studierenden erkennen Wahrnehmung als Grundlage des Handelns und planen und gestalten ihren Unterricht dementsprechend.
• Die Studierenden kennen die Ziele der Lernfelder in der elementaren musikalischen Bildung und können daraus konkrete Unterrichtsvorhaben planen, umsetzen und reflektieren.
• Die Studierenden formulieren in den Unterrichtsvorbereitungen für das Semesterpraktikum klare Ziele.
Inhalte• Grundlagenwissen zu den vier didaktischen Strukturierungsebenen
• Die Eckpunkte des didaktischen Sechsecks (nach Jank/Meyer) und deren Wechselwirkungen
• Zieldefinitionen in den Lernfeldern der Elementaren Musikpädagogik
• Wahrnehmung als Grundlage des Handelns
Bibliographie / Literatur• Jank, Werner (Hrsg.) (2013). Was ist guter Unterricht? (9. Auflage). Berlin: Cornelsen Verlag Scriptor
• Jank, Werner (Hrsg.) (2014). Didaktische Modelle (11. Auflage). Berlin: Cornelsen Verlag Scriptor
• Berger, Christian. (2015). Skript Fachdidaktik Musik (wird periodisch aktualisiert)
• diverse Fachartikel aus verschiedenen Publikationen
Leistungsnachweis / TestatanforderungSemesterarbeit in Verbindung mit dem Modul "Kollektive Musizierformen".
Kurzreferate im Plenum
TermineFS
Dauer90'
Bewertungsformbestanden / nicht bestanden